05.03.2014
FLUG REVUE

Seeüberwachungsflugzeug von BoeingMSA-Versuchsträger beginnt Flugtests

Bei Field Aviation in Toronto hat die Flugerprobung des Testflugzeugs für das von Boeing konzipierte Maritime Surveillance Aircaft begonnen.

Boeing MSA erster Flug

Ein umgebauter Challenger 604 dient Boeing als Testträger für sein Maritime Surveillance Aircraft (Foto: Boeing).  

 

Das MSA basiert auf dem Geschäftsreisejet Challenger 605 von Bombardier. Für die Versuche wurde allerdings aus Zeitgründen eine bei Boeing vorhandene Challenger 604 umgebaut. Momentan sind noch keine Systeme installiert, vielmehr geht es in den nächsten zwei Monaten um die Überprüfung der Flugeigenschaften- und Leitungen mit den aerodynamischen Änderungen wie dem Radom unter dem Rumpf.

Boeing offeriert das Seeüberwachungsflugzeug als preiswertere Alternative zu komplexen, bewaffneten Mustern wie der P-8A Poseidon. Von letzterer hat man einige Systeme übernommen. Zur Ausrüstung des Maritime Surveillance Aircraft sollen ein Mehrfunktionsradar mit AESA-Antenne, ein TV/IR-Sensor sowie diverse Funkgeräte gehören.

Bisher gibt es für MSA noch keine Kunden.



Weitere interessante Inhalte
Sichtsysteme für Business Jets RUAG bietet Head-Up-Displays für Challenger 604 und 605 an

02.09.2014 - RUAG Aviation arbeitet mit der Jetcraft Corporation zusammen und bietet den Vertrieb und die Installation des Sichtsystems HUD Vision Access für die Bombardier-Muster Challenger 604 und 605 an. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Erste Boeing 787-10-Sektionen erreichen Endmontage

01.12.2016 - Das Boeing-Werk Charleston hat die erste mittlere Rumpfsektion für die erste Boeing 787-10 an die benachbarte Endmontagelinie geliefert. Damit kann der Bau der längsten Dreamliner-Version beginnen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

01.12.2016 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

30.11.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App