05.03.2014
FLUG REVUE

Seeüberwachungsflugzeug von BoeingMSA-Versuchsträger beginnt Flugtests

Bei Field Aviation in Toronto hat die Flugerprobung des Testflugzeugs für das von Boeing konzipierte Maritime Surveillance Aircaft begonnen.

Boeing MSA erster Flug

Ein umgebauter Challenger 604 dient Boeing als Testträger für sein Maritime Surveillance Aircraft (Foto: Boeing).  

 

Das MSA basiert auf dem Geschäftsreisejet Challenger 605 von Bombardier. Für die Versuche wurde allerdings aus Zeitgründen eine bei Boeing vorhandene Challenger 604 umgebaut. Momentan sind noch keine Systeme installiert, vielmehr geht es in den nächsten zwei Monaten um die Überprüfung der Flugeigenschaften- und Leitungen mit den aerodynamischen Änderungen wie dem Radom unter dem Rumpf.

Boeing offeriert das Seeüberwachungsflugzeug als preiswertere Alternative zu komplexen, bewaffneten Mustern wie der P-8A Poseidon. Von letzterer hat man einige Systeme übernommen. Zur Ausrüstung des Maritime Surveillance Aircraft sollen ein Mehrfunktionsradar mit AESA-Antenne, ein TV/IR-Sensor sowie diverse Funkgeräte gehören.

Bisher gibt es für MSA noch keine Kunden.



Weitere interessante Inhalte
Deutscher Business Jet schwer beschädigt A380-Wirbelschleppen: BFU-Bericht

16.05.2017 - Die Begegnung einer Bombardier Challenger 604 (CL-600-2B16) mit den Wirbelschleppen einer entgegenkommenden A380 endete am 7. Januar über der Arabischen See mit fünf Verletzten an Bord des deutschen … weiter

Business-Jet-Service in China Bombardier: Neuer Wartungshangar in Tianjin

07.04.2017 - Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Tianjn einen neuen Wartungshangar für Geschäftsreiseflugzeuge eingeweiht. … weiter

Gegenverkehr mit bedrohlichen Folgen A380-Wirbelschleppen: Deutscher Business Jet muss notlanden

08.03.2017 - Ein deutscher Business Jet ist am 7. Januar beim Flug über dem arabischen Meer in die Wirbelschleppen unter einer entgegen kommenden A380 geraten. Der kleine Zweistrahler vollführte mehrere … weiter

Sichtsysteme für Business Jets RUAG bietet Head-Up-Displays für Challenger 604 und 605 an

02.09.2014 - RUAG Aviation arbeitet mit der Jetcraft Corporation zusammen und bietet den Vertrieb und die Installation des Sichtsystems HUD Vision Access für die Bombardier-Muster Challenger 604 und 605 an. … weiter

Flüge von Tel Aviv nach Europa EL AL nimmt ersten Dreamliner ab September in Betrieb

27.06.2017 - Die israelische Fluggesellschaft setzt ihre erste Boeing 787-9 ab Herbst 2017 ein. Neben Europa soll auch Nordamerika und Asien mit dem Flottenzuwachs bedient werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App