19.04.2013
FLUG REVUE

Neuseeland kauft SH-2G(I) Super Seasprite zum Schnäppchenpreis

Neuseeland will seine bisherigen fünf Kaman SH-2G durch acht SH-2G(I) mit verbesserter Ausrüstung ersetzen. Der Komplettpreis liegt bei gerade einmal 155 Mio. Euro.

SH-2G(I) Neuseeland

Die bisherigen fünf SH-2G will Neuseeland durch acht SH-2G(I) ersetzen (Foto: US Navy).  

 

Laut Verteidigungsminister Dr. Jonathan Coleman wären alternative Marinehubschrauber etwa drei Mal so teuer. Unter diesen Umständen schreckt auch nicht, dass die gebrauchten Super Seasprites 2009 von Australien abgelehnt und zurück gegeben wurden. Damals gab es Probleme mit komplexen Zusatzsystemen und endlosen Verzögerungen. Die Kosten für elf Super Seasprites lagen bei 790 Millionen Euro.

Laut Verteidigungsministerium in Wellington hat man die Hubschrauber gründlich geprüft und auch ein externes Gutachten der Marinvent Corporation of Canada eingeholt. Vorteile seien die moderneren Systeme inklusive der Penguin-Lenkwaffe und die Erweiterung der Flotte von fünf auf acht Super Seasprites. Damit können mehr Schiffe wie die Fregatten Te Mana und Te Kaha sowie die HMNZS Canterbury mit Hubschraubern auf Fahrt gehen.

Nach der noch ausstehenden Vertragsunterzeichnung sollen die Lieferungen der derzeit in den USA eingelagerten Helikopter Ende 2014 beginnen. Neben den acht SH-2G(I) für den Einsatz umfasst der Deal zwei Zellen für Ersatzteilgewinnung, einen modernen Simulator, Bewaffnung und sonstige Ausrüstung.



Weitere interessante Inhalte
Die Termine der bekanntesten Flugstaffeln Kunstflugteams 2017

27.02.2017 - Auch 2017 wird es wieder viele Möglichkeiten geben, die berühmtesten Kunstflugstaffeln der Welt zu erleben. Hier finden Sie die bereits bekannten Termine. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

Internationale Luftfahrtmesse Berlin ILA ist 2018 im April

27.02.2017 - Die ILA Berlin Air Show findet 2018 vom 25. bis 29. April auf dem Berlin ExpoCenter Airport statt. … weiter

Französischer Luftfahrt- und Rüstungskonzern Safran steigert Umsatz und Gewinn

24.02.2017 - Der französische Technologiekonzern hat seine selbst gesteckten Ziele im Geschäftsjahr 2016 erreicht und erwartet für dieses Jahr weiteres Wachstum. … weiter

Armée de l´Air Patrouille de France plant große US-Tour

23.02.2017 - Die Patrouille de France wird ab Mitte März für rund sechs Wochen auf eine große Tour durch die USA gehen. Offizielle Anlass ist der 100. Jahrestag des Entritts der Vereinigten Staaten in den Ersten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App