19.04.2013
FLUG REVUE

Neuseeland kauft SH-2G(I) Super Seasprite zum Schnäppchenpreis

Neuseeland will seine bisherigen fünf Kaman SH-2G durch acht SH-2G(I) mit verbesserter Ausrüstung ersetzen. Der Komplettpreis liegt bei gerade einmal 155 Mio. Euro.

SH-2G(I) Neuseeland

Die bisherigen fünf SH-2G will Neuseeland durch acht SH-2G(I) ersetzen (Foto: US Navy).  

 

Laut Verteidigungsminister Dr. Jonathan Coleman wären alternative Marinehubschrauber etwa drei Mal so teuer. Unter diesen Umständen schreckt auch nicht, dass die gebrauchten Super Seasprites 2009 von Australien abgelehnt und zurück gegeben wurden. Damals gab es Probleme mit komplexen Zusatzsystemen und endlosen Verzögerungen. Die Kosten für elf Super Seasprites lagen bei 790 Millionen Euro.

Laut Verteidigungsministerium in Wellington hat man die Hubschrauber gründlich geprüft und auch ein externes Gutachten der Marinvent Corporation of Canada eingeholt. Vorteile seien die moderneren Systeme inklusive der Penguin-Lenkwaffe und die Erweiterung der Flotte von fünf auf acht Super Seasprites. Damit können mehr Schiffe wie die Fregatten Te Mana und Te Kaha sowie die HMNZS Canterbury mit Hubschraubern auf Fahrt gehen.

Nach der noch ausstehenden Vertragsunterzeichnung sollen die Lieferungen der derzeit in den USA eingelagerten Helikopter Ende 2014 beginnen. Neben den acht SH-2G(I) für den Einsatz umfasst der Deal zwei Zellen für Ersatzteilgewinnung, einen modernen Simulator, Bewaffnung und sonstige Ausrüstung.



Weitere interessante Inhalte
Paris Air Show 2017 Das Flugprogramm in Le Bourget am Freitag

23.06.2017 - Mit dem ersten Tag für die allgemeine Öffentlichkeit ändert sich auch das Flugprogramm. Oldtimer sind nun häufiger zu sehen, und auch die Patrouille de France hat ihren Auftritt. … weiter

Airbus Helicopters Hochgeschwindigkeitsdemonstrator „Racer“ enthüllt

20.06.2017 - (20 Juni 2017) Airbus Helicopters hat heute auf der Paris Airshow erstmals die aerodynamische Konfiguration seines Hochgeschwindigkeitsdemonstrators aus dem europäischen Forschungsprogramm Clean Sky 2 … weiter

Showtime in Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Dienstag

20.06.2017 - Auch am Dienstag gibt es bei der Paris Air Show ein Flugprogramm. Von 13:15 bis 16:30 sind zahlreiche Hightlights zu sehen. … weiter

Neue Hercules-Version C-130J-SOF für internationale Kunden

20.06.2017 - Lockheed Martin hat auf der Paris Air Show eine Hercules-Version für Spezialeinsätze angekündigt, die internationlen Kunden angeboten wird. … weiter

Guimbal Cabri fliegt autonom Vorarbeiten für VRS700-Drohne von Airbus Helicopters

19.06.2017 - Kürzlich begann Airbus Helicopters mit autonomen Flugversuchen einer Guimbal Cabri als Vorbereitung für die militärische Drohne VSR700. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App