05.02.2015
FLUG REVUE

MarschflugkörperPakistan testet Ra´ad

Das pakistanische Militär hat erneut den im eigenen Land entwickelten Marschflugkörper Ra´ad (Donner) im Flug erprobt.

Ra´ad Pakistan Februar 2015

Der in Pakistan entwickelte Marschlugkörper Ra´ad (Donner) ist 4,85 Meter lang und wiegt 1100 Kilogramm (Foto: ISPR).  

 

Details wurden nicht mitgeteilt. Es hieß lediglich, mit der auch als Hatf VIII bekannten Abstandswaffe würde Pakistan sein volles Spektrum an glaubwürdiger Abschreckung auf minimalem Niveau stärken.

Es ist nicht bekannt, ob die auch mit einem Atomsprengkopf ausrüstbare Ra´ad bereits im Dienst steht. Als Reichweite werden 350 Kilometer genannt. Bisher wurden fünf Testflüge bestätigt, der erste davon am 25. August 2007. Als Startplattform diente dabei eine Mirage III.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot