04.07.2014
FLUG REVUE

Startabbruch wegen FeuerPentagon groundet F-35 Lightning II

Vor zwei Wochen musste eine Lockheed Martin F-35A Lightning II den Start auf der Eglin AFB abbrechen, da ein Feuer an Bord ausgebrochen war. Nun verhängte das Pentagon ein Flugverbot für die gesamte F-35-Flotte.

F-35B Wasp Start

Das Europa-Debüt der Lockheed Martin F-35B Lightning II muss wahrscheinlich verschoben werden. Foto und Copyright: USMC/Barraza  

 

Am 23. Juni 2014 musste eine Lockheed Martin F-35A den Start auf der Eglin Air Force Base in Florida abbrechen, da es anscheinend zu einem Brand im F135-Triebwerk von Pratt & Whitney gekommen war. Über die genauen Ursachen ist noch nichts bekannt. Das Pentagon hat über alle 97 Lightning II in Dienst ein Flugverbot verhängt, bis die Triebwerke inspiziert wurden. "Über die Freigabe für den Flugdienst wird aufgrund der Ergebnisse der Inspektionen und der Analyse der technischen Daten entschieden", heißt es in einer Mitteilung des US-Verteidigungsministeriums. Damit ist auch die Europa-Premiere des Kampfflugzeugs in Fairford und Farnborough in Gefahr. "Die Vorbereitungen für die F-35-Teilnahme an internationalen Airshows in Großbritannien laufen weiter, aber eine endgültige Entscheidung kommt Anfang der nächsten Woche", heißt es weiter.



Weitere interessante Inhalte
Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter

Luke AFB Erster Japaner fliegt F-35A

14.02.2017 - Beim F-35-Ausbildungszentrum auf der Luke AFB hat der erste japanische Pilot seinen ersten Flug auf der Lightning II absolviert. … weiter

Neuer Auftrag für 90 Flugzeuge F-35 werden sieben Prozent billiger

04.02.2017 - Das Pentagon und Lockheed Martin haben eine „Grundsatzvereinbarung“ über die Konditionen des zehnten Vorserienloses der F-35 Lightning II erzielt. Die Stückpreise sinken um etwa 7,3 Prozent. … weiter

Übung in Nellis AFB F-35A erstmals bei Red Flag

25.01.2017 - Die US Air Force hat ihren neuesten Kampfjet von der Basis in Hill erstmals zur Red-Flag-Übung in Nellis geschickt. Auch F-22A Raptors sind dabei. … weiter

Tests auf der USS „America“ F-35-Programm: Trump twittert und macht Druck

13.01.2017 - Während die Tests der F-35 Lightning II mit Hochdruck weitergehen, gerät das Programm durch einen Tweet des künftigen US-Präsidenten unter Druck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App