21.07.2016
FLUG REVUE

PilatusPC-21 für Australien fliegt

Die erste von von 49 PC-21 der Australischen Luftstreitkräfte ist heute in Buochs zum Erstflug gestartet.

PC-21 RAAF Erstflug Juli 2016

Die erste PC-21 für Australien hob am 21. Juli 2016 in Buochs zum Jungfernflug ab (Foto: Pilatus).  

 

Die erste PC-21, immatrikuliert als A54-001, wird Ende Juni 2017 an die Australischen Luftstreitkräfte übergeben – nach Abschluss weiterer, standardmässiger System- und Flugtests sowie Zertifizierungsarbeiten in der Schweiz und Australien.

Der Vertrag für die PC-21 wurde erst im Dezember 2015 unterzeichnet. Die PC-21 stellen zukünftig das Rückgrat der Pilotenausbildung der Luftwaffe, der Navy sowie der Army über die kommenden 25 Jahre dar. Die PC-21 werden von vier Luftwaffenstützpunkten aus in Australien operieren.

Pilatus liefert neben den Flugzeugen auch Simulatoren sowie Trainingsmaterialien und bietet Unterhaltsdienstleistungen für die Flotte über den gesamten Lebenszyklus an. Das Gesamtprogramm „Air 5428“ steht unter Führung von Lockheed Martin. Zudem ist Hawker Pacific beteiligt.

Die PC-9 Operationen in Australien sollen im Jahr 2019, nach 30 Jahren in Betrieb und mit mehr als 500000 Flugstunden, eingestellt werden. Ursprünglich war geplant, die Flotte bereits nach 20 Jahren ausser Betrieb zu setzen.



Weitere interessante Inhalte
Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Neue Trainer für die Armée de l'Air Frankreich bestellt Pilatus PC-21

04.01.2017 - Frankreich hat mit einem Großauftrag neue PC-21-Fortgeschrittenen-Trainer in der Schweiz geordert. Auch Großbritannien und Jordanien erteilten Aufträge bei Pilatus. … weiter

EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter

PC-7 flog vor 50 Jahren Trainer-Dynastie von Pilatus

21.06.2016 - Mit der PC-21 hat Pilatus das momentan modernste Trainingsflugzeug mit Turbopropantrieb im Angebot. Es knüpft an die Erfolge der PC-7 und PC-9 an, deren Geschichte 1966 begann. … weiter

Umsatz über der Milliardengrenze Pilatus hält hohes Niveau

06.04.2016 - Mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Franken und einem Betriebsgewinn von 191 Millionen sfr knüpfte Pilatus 2015 an das erfolgreiche Vorjahr an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot