10.09.2014
FLUG REVUE

Britischer Flugzeugträger“Prince of Wales” in der Montage

Auf der Werft im schottischen Rosyth hat die Montage des zweiten Trägers der „Queen-Elizabeth“-Klasse begonnen.

Prince of Wales September 2014 Rosyth

Die ersten beiden Blocks des Flugzeugträgers "Prince of Wales" wurden am 9. Septmber 2014 ins Dock in Rosyth geschleppt. Im Hintergrund die "Queen Elizabeth" (Foto: BAE Systems).  

 

Nach Angaben der Aircraft Carrier Alliance wurden am Dienstag die unteren Blöcke 02 und 03 in das zuvor geflutete Trockendock geschleppt und provisorisch zusammengefügt. Der vordere Block 2 kam von der BAE-Werft in Portsmouth, der Block 3 aus Glasgow. Das Gewicht liegt bei 6000 beziehungsweise 8000 Tonnen.

Unterdessen läuft die Ausrüstung der „Queen Elizabeth, die ihre Fahrversuche 2016 beginnen soll. Premierminister David Cameron hatte jüngst angekündigt, dass auch die „Prince of Wales“ regulär in Dienst gehen soll, damit Großbritannien jederzeit einen Flugzeugträger zur Verfügung hat. Zuvor gab es Überlegungen, den Träger aus Kostengründen nach der Fertigstellung zunächst einzumotten.



Weitere interessante Inhalte
Neues Raketentriebwerk Reaction Engines baut SABRE-Teststand

09.05.2017 - Das britische Luft- und Raumfahrtunternehmen plant ab 2020 Bodentests mit dem Hybridtriebwerk SABRE. … weiter

Nationale Fluggesellschaft der Schweiz Swiss: Die Flotte

04.05.2017 - Die Flotte der Swiss umfasst momentan 79 Flugzeuge. Zum Einsatz kommen bei der Schweizer Airline acht unterschiedliche Muster. … weiter

BAE Systems und HAL Advanced Hawk vorgestellt

15.02.2017 - Auf der Aero India in Bengaluru präsentieren BAE Systems und Hindustan Aeronatics ihren gemeinsam verbesserten Jettrainer Advanced Hawk. … weiter

Neues Museum "Bristol Aerospace" öffnet im Sommer Letzte Concorde rollt ins Museum

08.02.2017 - Die letztgeflogene Concorde, Werknummer 216, Kürzel "Alpha Foxtrot" steht künftig in Bristol geschützt unter dem Dach eines neuen Luftfahrtmuseums. … weiter

Grundsatzvereinbarung unterzeichnet BAE unterstützt Turkish Aerospace bei TF-X

30.01.2017 - Bei der Entwicklung eines eigenen türkischen Kampfflugzeugs wird BAE Systems als Partner von TAI agieren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App