29.03.2016
FLUG REVUE

BAE Systems und Rolls-RoyceNeue Service-Verträge für Hawk-Trainer

Das britische Verteidigungsministerium hat neue Fünfjahresaufträge für die Industrieunterstützung der Hawk-Flotte im Wert von fast 475 Millionen Euro erteilt.

Hawk T1 RAF ca 2015

Die Hawk-Trainer der Royal Air Force werden von der Industrie gewartet (Foto: Crown Copyright).  

 

375 Millionen Euro gehen an BAE Systems und Babcock, die weiterhin für eine Verfügbarkeit der Strahltrainer in der Größenordnung von 95 Prozent sorgen sollen. Zu den Aufgaben gehören über die fortwährende Wartung hinaus auch das Flottenmanagement und fällige Ingenieursarbeiten um Modifikationen durchzuführen und veraltete Systeme auszuwechseln.

Rolls-Royce erhält für die Betreuung der Adour-Triebwerke 100 Millionen Euro. Der MissionCare-Auftrag umfasst die Modelle Mk951 in der Hawk T2 und Mk151 in der Hawk T1. Etwa 40 Mitarbeiter sind damit beschäftigt.

Die 51 Hawk T1 und 27 Hawk T2 der Royal Air Force sind in RAF Valley (North Wales) und RAF Leeming (North Yorkshire) stationiert. Dazu kommen 13 Hawk T1 der Navy auf der Royal Naval Air Station Culdrose in Cornwall.



Weitere interessante Inhalte
Affinity Flight Training Grob G 120TP für britische Militärpilotenausbildung

21.11.2016 - Neun Monate nach Auftragserteilung hat Affinity Flying Training Services die ersten beiden Grob G 120TP für die Ausbildung nach RAF Cranwell geliefert. … weiter

Übungen in Malaysia, Japan und Korea Briten schicken Eurofighter nach Asien

04.10.2016 - Acht Eurofighter der Royal Air Force sind zur Übung "Exercise Bersama Lima 16" in Malaysia eingetroffen. Die von Tankern der RAF begleiteten Jäger werden Asien in mehreren Etappen besuchen. … weiter

Sonderlackierte Chinooks RAF feiert Geschwaderjubiläum

27.09.2016 - Das 100-jährige Bestehen ihrer 18(B) und 27 Squadron aus RAF Odiham und der 28 Squadron aus RAF Benson begeht Großbritanniens traditionsreiche Luftwaffe derzeit mit sonderlackierten Chinooks. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

15.09.2016 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. … weiter

AirTanker Letzte A330 Voyager geliefert

20.07.2016 - Airbus hat den 14. und damit letzten A330 Multi-Role Tanker Transport für die Nutzung durch die Royal Air Force ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App