23.01.2014
FLUG REVUE

Sechs Lenkwaffen und sechs BombenRafale fliegt mit schwerer Bewaffnung

Dassault Aviation hat die ersten Flüge der Rafale mit einem neuen, schweren Bewaffnungsmix durchgeführt.

Rafale schwere Bewaffnung 2014

Dassault testet die Rafale mit schwerer Waffenzuladung (Foto: Dassault Aviation/Almasa).  

 

Das Versuchsprogramm, dass bisher vom Unternehmen selbst finanziert wird, soll die „Omnirole“-Fähigkeiten des Fighters unterstreichen, der bisher im Ausland noch von keinem Land gekauft wurde.

Zur nun geflogenen Bewaffnung zählen vier MICA-Lenkwaffen unter dem Rumpf sowie sechs Hammer-Lenkbomben (zwei Dreier-Träger) und zwei Meteor-Lenkwaffen unter den Tragfächen. Dazu kommen noch drei Zusatztanks mit je 2000 Litern.

An seinen 14 Außenlaststationen kann die Rafale bis zu 9,5 Tonnen mitführen. Dazu zählen auch Atombomben und Abstandswaffen wie der Marschflugkörper Scalp.



Weitere interessante Inhalte
GAMA-Bericht: Q1 2017 Business Jets legen zu

16.05.2017 - Im ersten Quartal wurden laut aktuellem GAMA-Report mehr Business Jets ausgeliefert als im Vorjahr. Auch die Gesamtauslieferungen legten um 2,3 Prozent zu, die Umsätze fielen jedoch um 10,9 Prozent. … weiter

Mehrfache Passagierflüge ohne passende Qualifikation Haftstrafe für US-Piloten ohne Lizenz

02.05.2017 - Ein US-Gericht in Los Angeles hat den Piloten eines Geschäftsreiseflugzeugs zu zehn Monaten Haft verurteilt, nachdem dieser mehrfach Passagierflüge ohne die erforderlichen Berechtigungen durchgeführt … weiter

FalconEye von Dassault Aviation Combined-Vision-System für Falcon 8X zugelassen

30.03.2017 - Die europäische Flugsicherheitsagentur EASA und die US-Luftfahrtbehörde FAA haben dem Sichtverbesserungssystem FalconEye für Dassaults Business-Jet Falcon 8X die Zulassung erteilt. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App