19.04.2016
FLUG REVUE

US NavyRaytheon entwickelt Next Generation Jammer

Nach zwei Jahren Vorarbeiten hat das Pentagon die Entwicklungsphase des neuen Störbehälters für die EA-18G Growler genehmigt.

Next Generation Jammer NGJ EA-18G

Der Next Generation Jammer von Raytheon ist für die Boeing EA-18G Growler vorgesehen (Zeichnung: Navair).  

 

Der Auftrag für Raytheon im Wert von etwa einer Milliarde Dollar wurde erteilt, nachdem Unterstaatsekretär Frank Kendall Anfang des Monats das so genannte Acquisition Decision Memorandum unterzeichnet hatte.

Geplant ist nun der Bau von 15 Behältern mit integrierten Systemen und von 14 Behältern für aerodynamische und mechanische Tests. Auch Simulationswerkzeuge für staatliche Versuchseinrichtungen gehören zum Auftragsumfang.

Die kritische Entwurfsüberprüfung des NGJ Increment 1 ist für “Anfang bis Mitte 2017” geplant. Nachgewiesen werden müssen die Fähigkeiten der Offenen Systemarchitektur und der Störleistungen gegen feindliche Radare in Flugzeugen und am Boden.

Die erste Version des Next Generation Jammer wird den über viele Jahre auch von der EA-6B Prowler benutzten AN/ALQ-99 (Tactica Jamming System) ersetzen. Sie soll neueren Bedrohungen gewachsen sein und ein weiteres Spektrum abdecken.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Längster Dreamliner startet in Charleston Boeing kündigt Erstflug der 787-10 für den 31. März an

27.03.2017 - Am 31. März wird die erste Boeing 787-10 zum Erstflug abheben. Boeing will den Start im Internet übertragen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App