23.09.2015
FLUG REVUE

Lockheed MartinRoll-out der ersten F-35A für Norwegen

In Fort Worth wurde am Dienstag das Roll-out der ersten Lightning II für die königlich norwegischen Luftstreitkräfte gefeiert. Das Land will 52 F-35A bestellen.

F-35A AM-1 Roll-out September 2015

Die erste F-35A für Norwegen hatte am 22. September 2015 in Fort Worth ihr offizielles Roll-out (Foto: Lockheed Martin).  

 

Die Endmontage der Maschine mit der Kennung AM-1 war am 26. August fertig, und seither wurden die Stealth-Beschichtung aufgebracht und diverse Bodentests durchgeführt. Das Flugzeug soll, zusammen mit der AM-2, noch vor Jahresende auf die Luke Air Force Base geliefert werden, wo die Pilotenschulung stattfindet.

Vier F-35A für Norwegen sind derzeit im Bau. Die erste Lieferung zur Hauptbasis Örland Main Station soll 2017 erfolgen. Danach werden pro Jahr jeweils sechs Flugzeuge erwartet.

Norwegen gehört zu den Ländern, die das F-35-Programm trotz aller Probleme voll unterstützen. Laut Verteidigungsministerin Ine Eriksen Soreide liegt die Lieferung der ersten Flugzeuge entsprechend der Restrukturierung des Programms von 2010 „im Zeitplan und im Kostenrahmen.“

Die F-35 Lightning II bietet der norwegischen Industrie verschiedene Arbeitspakete. Konkrete Verträge belaufen sich bisher auf 450 Millionen Dollar. Darüber hinaus werden die norwegischen F-35A mit der von Kongsberg entwickelten Abstanswaffe JSM (Joint Strike Missile) ausgerüstet.



Weitere interessante Inhalte
„Combat Hammer“ in Hill AFB F-35A testet Waffeneinsatz

15.08.2017 - Die US Air Force hat die erste operationelle Testphase für Luft-Boden-Einsätze mit der Lockheed Martin F-35A durchgeführt. … weiter

Neue Piloten der USAF Erster B-Kurs der F-35A abgeschlossen

11.08.2017 - Die US Air Force hat in Luke AFB ihren ersten F-35A-Kurs mit sieben Piloten, die direkt aus der fliegerischen Grundausbildung kamen, abgeschlossen. … weiter

Roll-out bei Mitsubishi in Nagoya Erste in Japan montierte F-35A fertig

07.06.2017 - Im Werk Komaki-Süd wurde die Fertigstellung der ersten in Japan endmontierten F-35A gefeiert. Insgesamt erhält die Japan Air Self Defence Force 42 der Stealth-Jagdbomber. … weiter

USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Leonardo-Werk in Cameri Roll-out der ersten F-35B für Italien

08.05.2017 - In Cameri hat Leonardo die erste F-35B-Version für die italienischen Luftstreitkräfte fertig gestellt. Sie soll im November geliefert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende