07.09.2009
FLUG REVUE

Saudi-Arabien ist neuer IRIS-T-Exportkunde

Das Flugkörper-Systemhaus Diehl BGT Defence hat Saudi-Arabien als neuen Exportkunden für den IRIS-T Luft-Luft-Lenkflugkörper gewonnen.

Sowohl Eurofighter als auch Tornado der Saudischen Luftwaffe sollen mit IRIS-T-Flugkörpern ausgerüstet werden. Bei IRIS-T handelt es sich um ein europäisches Sechs-Nationen-Programm unter deutscher Federführung und der industriellen Leitung von Diehl BGT Defence.

Weltweit zählt IRIS-T zu den modernsten infrarotgelenkten Luft-Luft-Lenkflugkörpern. Dieses Jahr werden voraussichtlich 700 Flugkörper an die Konsortialländer und internationale Kunden ausgeliefert. IRIS-T bildet die Basis für eine Flugkörper-Familie mit zusätzlichen Anwendungen für die bodengestützte Luftverteidigung und moderne U-Boot-Bewaffnung.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App