13.08.2014
FLUG REVUE

JMR-TD-Programm der US ArmySB>1 Defiant gegen V-280 Valor

Die US Army hat am Dienstag ihre Wahl von zwei Technologievorschlägen für künftige Mehrzweckhubschrauber bekannt gegeben. Sikorsky/Boeing und Bell sollen bis 2017 je einen Versuchsträger in die Luft bringen.

SB>1 Defiant 2014

Die von Sikorsky mit Boeing entwickelte SB>1 Defiant soll 2017 fliegen (Foto: Sikorsky).  

 

Für das Programm Joint Mulit-Role Technology Demonstrator Phase 1 (JMR-TD) waren zunächst vier Vorschläge ausgewählt worden. Ausgeschieden sind nun Karem Aircraft (Kipprotor) und AVX (Koaxialrotor mit Schubpropeller).

Sikorsky und Boeing setzen bei ihrer SB>1 Defiant (kühn) auf das mit der X2 schon im Flug erprobte Konzept von sehr steifen, eng übereinander angeordneten Koaxialrotoren kombiniert mit einem Schubpropeller. Damit sollen Geschwindigkeiten von 425 km/h möglich sein.

Bell V-280 Valor Staublandung 2013

Bell setzt beim JMR-TD-Wettbewerb auf den Kipprotorentwurf V-280 Valor. (Foto: Bell).  

 

Bells V-280 Valor (Mut, Tapferkeit) ist laut Hersteller ein Kipprotor der dritten Generation, beim dem zur die Rotoren und nicht die Motoren geschwenkt werden. Als Höchstgeschwindigkeit werden 520 km/h angepeilt.

Mit dem JMR-TD-Programm will das US Army Aviation Technology Directorate (AATD) die Drehflüglerleistungen einen großen Schritt voranbringen, nachdem seit vielen Jahrzehnten nur bewährte Muster wie UH-60, CH-47 und AH-64 modernisiert wurden. Auf Basis der gewonnenen Erfahrungen könnte dann gegen Ende des nächsten Jahrzehnts zunächst ein Nachfolger der Black Hawk entwickelt werden.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App