18.02.2015
FLUG REVUE

Airborne TechnologiesS.C.A.R.-Pod bietet einfache Aufklärungslösung

Mit seinem Sensorbehälter bietet das österreichische Unternehmen eine einfache Lösung für Aufklärungsmissionen.

SCAR-Pod Februar 2015 PC-9

Der S.C.A.R.-Pod von Airborne Technologies lässt sich leicht von vielen Flugzeugen und Hubschraubern nutzen (Foto: Airborne Technolgies).  

 

Man verhandele mit mehreren Flugzeugherstellern, die den S.C.A.R.-Pod (Self Contained Aerial Reconnaissance Pod)als Option anbieten wollen, so Airborne Technologies, das bisher einen Kunden vorweisen kann. Um weiteres Interesse zu generieren wird der Behälter im Juni an einer PC-9 im Rahmen einer NATO-Übung geflogen.

Die Besonderheit des Behälters ist es, dass er völlig unabhängig von den Flugzeugsystemen funktioniert. Strom wird über eine Batterie geliefert und die Bedienung erfolgt über eine WLAN-Verbindung.

Der S.C.A.R.-Pod ist mit 10 Zoll oder 15 Zoll-Sensoraufhängungen verfügbar. Neben den Kameras und IR-Sensoren lassen sich ein Datenlink, oder COMINT/SIGINT-Systeme installieren.



Weitere interessante Inhalte
Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Flugstundenjubiläum für USAF-Pilot 6000 Stunden in der A-10

06.12.2016 - Als einer der erfahrensten Kampfflugzeugpiloten der US Air Force hat Oberstleutnant John Marks nun 6000 Flugstunden in der A-10 Thunderbolt II erreicht. … weiter

Unbemannte Übeerwachung durch die Luftwaffe Heron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

05.12.2016 - Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht. … weiter

Verteidigungsminister Fallon betätigt Entwicklung Protector UAV für die RAF

05.12.2016 - Bei einem Besuch in den USA hat der britische Verteidigungsminister am Wochenende das Protector-Programm bestätigt. Die RAF soll ab 2021 bis zu 26 der unbemannten Fluggeräte erhalten. … weiter

Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App