12.10.2015
FLUG REVUE

Korea Aerospace IndustriesSchulflugzeug KT-100 startet zum Erstflug

KAI hat in Sacheon mit der Flugerprobung des KT-100-Trainers begonnen. Er wird bei den südkoreanischen Luftstreitkräften die Il-103 als Basis-Schulflugzeug ablösen.

KT-100 Erstflug Oktober 2015

Der KT-100-Trainer von KAI für die südkoreanischen Luftstreitkräfte hob in Sacheon am 5. Oktober 2015 zum Erstflug ab (Foto: KAI).  

 

Die KT-100 basiert auf dem zivilen Viersitzer KC-100, der im Juli 2011 erstmals flog. Änderungen betreffen den Einbau von Video- und Stimmrecordern und die Installation eines IFF. Im Cockpit ist nach wie vor ein umfassende Avioniksystem von Avidyne (Entegra) vorhanden.

Korea Aerospace Industries hatte im Mai 2014 eine Absichtserklärung zu Entwicklung und Bau des KT-100-Trainers unterzeichnet. Der endgültige Vertrag folgte im Dezember 2014. Die Lieferungen der Flugzeuge, einschließlich von Simulatoren und sonstigen Geräten für den Betrieb bei der Schulstaffel in Seongmu sollen bis Ende 2016 abgeschlossen sein. Die Stückzahl wurde bisher nicht genannt, sie dürfte bei etwa 20 Maschinen liegen.

Mit der Einführung der KT-100 werden südkoreanische Piloten komplett auf einheimischen Mustern ausgebildet. Auf das neue Kolbenmotor-Muster folgen der Turboprop-Trainer KT-1 Woong-Bee und der Jet T-50 sowie die TA-50 für die Waffenausbildung.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Martin T-50A wird getestet

03.06.2016 - Lockheed Martin hat in Südkorea mit der Flugerprobung einer T-50A begonnen, die für den Trainingsflugzeugbedarf der US Air Force angepasst wurde. … weiter

Neuer südkoreanischer Fighter Indonesien beteiligt sich am KF-X-Programm

08.01.2016 - Korea Aerospace Industries wird bei der Entwicklung eines neuen zweistrahligen Kampfflugzeugs mit PTDI zusammenarbeiten. … weiter

Vermarktung, Training und Wartung Airbus Helicopters und Korea Aerospace vereinbaren strategische Zusammenarbeit

04.11.2015 - Airbus Helicopters und das koreanische Luftfahrtunternehmen Korea Aerospace Industries (KAI) wollen in Korea entwickelte Hubschrauber künftig gemeinsam vermarkten und beim Training ihres Personals und … weiter

Korea Aerospace Industries FA-50PH für die Philippinen fliegt

25.06.2015 - KAI hat in Sacheon mit der Flugerprobung des Fortgeschrittenentrainers für die philippinischen Luftstreitkräfte begonnen. … weiter

LCH/LAH-Programm KAI entwickelt neuen Militärhubschrauber

23.07.2014 - Korea Aerospace Industries wurde von der Regierung in Seoul für die Umsetzung des neuen zivil/militärische Hubschrauberprogramm s ausgewählt. 725 Millionen Euro sollen investiert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App