27.08.2013
FLUG REVUE

Schweiz: SiK des Nationalrats stimmt für Gripen

Bei einer Sitzung in Winterthur hat sich die Sicherheitspolitische Kommission des Schweizer Nationalrats mit 14 zu neun Stimmen bei zwei Enthaltungen für den Kauf von 22 Gripen E ausgesprochen.

Saab Gripen Demo Flug

Die politische Behandlung des Gripen-Kaufs in der Schweiz wurde nach der Sommerpause fortgesetzt.  

Foto: Saab  

Im April hatte die SiK den Entscheid noch vertagt und von Verteidigungsminister Ueli Maurer verlangt, die Bedingungen des Kaufvertrags mit der schwedischen Regierung zu verbessern. Gefordert wurden unter anderem eine Reduzierung der Anzahlung auf nicht mehr als 15 Prozent und eine Inflationsbegrenzung.

Die Bedingungen der Sicherheitspolitischen Kommission wurden bisher jedoch nicht erfüllt. So liegen die Anzahlungen nun bei 40 Prozent, und eine Inflationsbegrenzung gibt es weiterhin nicht. Auch Details über etwaige Konventionalstrafen gab das Verteidigungsdepartement nicht Preis, da diese geheim seien. Immerhin kann die Schweiz bei Problemen vier Prozent des Preises bis zum zufriedenstellenden Abschluss der Lieferungen zurückhalten.

Kommissionspräsidentin Chantal Galladé sagte nun nach der Sitzung, es sei sicher eine Frage der Interpretation, ob die Bedingungen nun erfüllt seien. Die Mehrheit sei aber der Ansicht, dass viele Fragen geklärt worden seien und sich die Risiken vertreten lassen.

Der Nationalrat wird sich in der Herbstsession voraussichtlich am 11. September mit dem Gripen-Kauf befassen. Der Ständerat ist dann am 18. September noch einmal am Zug. Bei positiven Entscheiden wartet anschließend mit ziemlicher Sicherheit eine Volksabstimmung.



Weitere interessante Inhalte
Saab und Embraer Gripen NG-Entwurfszentrum in Brasilien eröffnet

25.11.2016 - Bei Embraer in Gaviao Peixoto wurde diese Woche das Gripen Design and Development Network offiziell eingeweiht. Es ist die Basis für den Technologietransfer im Rahmen der Gripen-Beschaffung durch die … weiter

Alte Schale, neuer Kern Roll-out der Saab Gripen E

12.08.2016 - Fast 30 Jahre nach dem ersten „Greif“ hat Saab mit der Gripen E die neue Generation seines Mehrzweck-Kampfflugzeugs vorgestellt. Aufträge aus Schweden und Brasilien bilden die Basis für weitere … weiter

Schweden erster Nutzer Meteor-Lenkwaffe im Dienst

11.07.2016 - Die neue Luft-Luft-Lenkwaffe mit großer Reichweite, die viel leistungsstärker als die Konkurrenz ist, hat bei der Flygvapnet ihre vorläufige Einsatzbereitschaft an der Saab Gripen erreicht. … weiter

Neuer Fighter Saab päsentiert Gripen E

19.05.2016 - Saab hat am Mittwochnachmittag in Linköping die erste Gripen E enthüllt. Die Lieferungen des neuen Mehrzweckkampfflugzeugs sollen 2019 beginnen. … weiter

Feier in Kecskemét Zehn Jahre Gripen in Ungarn

07.03.2016 - Die ungarischen Luftstreitkräfte fliegen seit 2006 gemietete Saab Gripen C/D, die sie nun auch selbst betreuen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App