10.04.2014
FLUG REVUE

Textron AirLandScorpion erreicht 50 Flugstunden

Der leichte Aufklärungs- und Kampfjet von Textron AirLand hat seit dem Erstflug im Dezember nun über 50 Flugstunden absolviert.

Scorpion Flug 2014

Der Scorpion-Jet erreichte bis Anfang April 2014 über 50 Flugstunden (Foto: Textron AirLand).  

 

Nach Angaben des Hersteller wurden dabei die maximale Fluggeschwindigkeit von 795 km/h (430 KTAS) und Flughöhen von 9145 Metern erreicht. Die Überziehgeschwindigkeit liegt bei unter 167 km/h.

Laut Testpilot Dan Hinson zeigte sich die Scorpion bisher wendig, mit genügend Schubüberschuss und stabilem Verhalten im Landeanflug. Das hydraulische Flugsteuersystem, das aus dem der Citation X abgeleitet ist, macht keine Probleme.

Auch die Systeme insgesamt erwiesen sich laut Chefingenieur Dale Tutt als sehr zuverlässig. Dies wurde auch erwartet, denn in vielen Fällen griff das Entwicklungsteam auf bewährte Geräte zurück. Da die Avionik nicht hoch integriert ist seien Softwareänderungen momentan recht zügig möglich, so Tutt.

Textron Air Land plant in diesem Jahr etwa 300 bis 400 Flugstunden in etwa 150 Flügen.



Weitere interessante Inhalte
Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App