10.04.2014
FLUG REVUE

Textron AirLandScorpion erreicht 50 Flugstunden

Der leichte Aufklärungs- und Kampfjet von Textron AirLand hat seit dem Erstflug im Dezember nun über 50 Flugstunden absolviert.

Scorpion Flug 2014

Der Scorpion-Jet erreichte bis Anfang April 2014 über 50 Flugstunden (Foto: Textron AirLand).  

 

Nach Angaben des Hersteller wurden dabei die maximale Fluggeschwindigkeit von 795 km/h (430 KTAS) und Flughöhen von 9145 Metern erreicht. Die Überziehgeschwindigkeit liegt bei unter 167 km/h.

Laut Testpilot Dan Hinson zeigte sich die Scorpion bisher wendig, mit genügend Schubüberschuss und stabilem Verhalten im Landeanflug. Das hydraulische Flugsteuersystem, das aus dem der Citation X abgeleitet ist, macht keine Probleme.

Auch die Systeme insgesamt erwiesen sich laut Chefingenieur Dale Tutt als sehr zuverlässig. Dies wurde auch erwartet, denn in vielen Fällen griff das Entwicklungsteam auf bewährte Geräte zurück. Da die Avionik nicht hoch integriert ist seien Softwareänderungen momentan recht zügig möglich, so Tutt.

Textron Air Land plant in diesem Jahr etwa 300 bis 400 Flugstunden in etwa 150 Flügen.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter

Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter

Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

01.12.2016 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Luke AFB F-35 trainiert mit F-16

30.11.2016 - Beim 56th Fighter Wing der US Air Force werden gemeinsame Übungseinsätze von Fighting Falcon und Lightning II geflogen. Ziel ist eine optimale Koordination der aus unterschiedlichen Generationen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App