12.12.2013
FLUG REVUE

Leichter Kampfjet von Textron AirLandScorpion startet zum Erstflug

Am Donnerstag hob der von Textron AirLand entwickelte Scorpion in Wichita zum Jungfernflug ab. Der im September vorgestellte leichte Kampfjet war über eine Stunde in der Luft.

Scorpion Erstflug 2013

Der leichte Kampfjet Scorpion hob am 12. Dezember 2013 um 9.05 Uhr auf der McConnell Air Force Base in Wichita zum Erstflug ab (Foto: Textron Air Land).  

 

Testpilot Dan Hinson und David Sitz auf dem hinteren Sitz berichteten von „beeindruckender Stabilität und einer Wendigkeit, die sehr genau den vorherberechneten Werten für die heutigen Flugmanöver entsprach“.

Der Scorpion hob um 10:30 Uhr Ortszeit von der McConnell Air Force Base ab, nachdem sich der Erstflug wegen Wetterproblemen um mehrere Tage verzögert hatte. Laut Textron vergingen zwischen dem Programmstart und dem jetzigen Beginn der Flugerprobung weniger als 24 Monate.

Mit dem bei Cessna montierten Scorpion will Textron eine leistungsstarke Alternative zu leichten Erdkampfflugzeugen wie Embraer Super Tucano oder Beech AT-6 Texan bieten. Kunden gibt es derzeit allerdings nicht.

Als Leistungsdaten nennt der Hersteller unter anderem eine Marschgeschwindigkeit von 830 km/h und eine Überführungsreichweite von 4445 km. Die Zuladung im internen Waffenschacht soll 1360 kg betragen.



Weitere interessante Inhalte
Entscheidung nach langem Wettbewerb Kanada wählt Airbus C295W als SAR-Flugzeug

09.12.2016 - Die kanadische Regierung hat die Airbus C295W für ihr Such- und Rettungsflugzeugprogramm (Fixed-Wing Search and Rescue Program – FWSAR) ausgewählt hat. … weiter

Diehl Defence IRIS-T gegen Bodenziele getestet

08.12.2016 - Der Luft-Luft-Lenkflugkörper IRIS-T hat bei einem Testschießen von einem norwegischen F-16-Kampfjet seine Luft-Boden-Fähigkeit demonstriert. … weiter

Sikorsky S-70i Black Hawk für Chile

08.12.2016 - Sikorsky hat einen Vertrag für die Lieferung von sechs S-70i Black Hawk an die chilenischen Luftstreitkräfte abgeschlossen. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Flugstundenjubiläum für USAF-Pilot 6000 Stunden in der A-10

06.12.2016 - Als einer der erfahrensten Kampfflugzeugpiloten der US Air Force hat Oberstleutnant John Marks nun 6000 Flugstunden in der A-10 Thunderbolt II erreicht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App