12.12.2013
FLUG REVUE

Leichter Kampfjet von Textron AirLandScorpion startet zum Erstflug

Am Donnerstag hob der von Textron AirLand entwickelte Scorpion in Wichita zum Jungfernflug ab. Der im September vorgestellte leichte Kampfjet war über eine Stunde in der Luft.

Scorpion Erstflug 2013

Der leichte Kampfjet Scorpion hob am 12. Dezember 2013 um 9.05 Uhr auf der McConnell Air Force Base in Wichita zum Erstflug ab (Foto: Textron Air Land).  

 

Testpilot Dan Hinson und David Sitz auf dem hinteren Sitz berichteten von „beeindruckender Stabilität und einer Wendigkeit, die sehr genau den vorherberechneten Werten für die heutigen Flugmanöver entsprach“.

Der Scorpion hob um 10:30 Uhr Ortszeit von der McConnell Air Force Base ab, nachdem sich der Erstflug wegen Wetterproblemen um mehrere Tage verzögert hatte. Laut Textron vergingen zwischen dem Programmstart und dem jetzigen Beginn der Flugerprobung weniger als 24 Monate.

Mit dem bei Cessna montierten Scorpion will Textron eine leistungsstarke Alternative zu leichten Erdkampfflugzeugen wie Embraer Super Tucano oder Beech AT-6 Texan bieten. Kunden gibt es derzeit allerdings nicht.

Als Leistungsdaten nennt der Hersteller unter anderem eine Marschgeschwindigkeit von 830 km/h und eine Überführungsreichweite von 4445 km. Die Zuladung im internen Waffenschacht soll 1360 kg betragen.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App