03.10.2014
FLUG REVUE

Hochleistungs-VersuchshubschrauberSikorsky enthüllt S-97 Raider

Sikorsky hat im Testzentrum West Palm Beach den ersten von zwei Raider-Versuchshubscharubern vorgestellt. Mit Koaxalrotoren soll er Geschwindigkeiten von rund 400 km/h erreichen.

S-97 Raider Rollout Sikorsky 2014

Sikorsky stellte seinen S-97 Raider am 2. Oktober 2014 in West Palm Beach vor (Foto: Sikorsky).  

 

Sikorsky entwickelt die S-97 mit eigenen Mitteln und der Unterstützung von Ausrüstungsfirmen. Er soll das Potenzial des eng gestaffelten Koaxialrotors mit seinen steifen Blättern und dem Schubpropeller im Heck in einer einsatznahen Konfiguration demonstrieren. Ziel ist es, die US Army als Kunden für eine bewaffnete Aufklärungsversion zu gewinnen.

Der Raider wiegt rund etwa 5000 kg. Im Cockpit sitzen zwei Besatzungsmitglieder und in der Kabine wäre laut Sikorsky Platz für sechs voll ausgerüstete Soldaten. An seitlichen Auslegern können Waffen mitgeführt werden.

Die Zelle des Raider besteht weitgehend aus Verbundwerkstoffen. Fly-by-Wire-Steuerung und modernste Avionik sind selbstverständlich. Für den Antrieb steuert GE Aviation ein YT706-GE-700R bei, das etwa 1900 kW Leistung liefert

DasS-97-Programm wurde im Oktober 2010 angekündigt. Der Erstflug soll noch in diesem Jahr stattfinden. 2015 ist dann eine Fähigkeitsdemonstration für die Militärs vorgesehen, wobei die US Army aber momentan keine konkreten Beschaffungsplanungen für einen derartigen Helikopter hat.

Ein Video des Roll-out finden Sie hier...



Weitere interessante Inhalte
Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

22.05.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neuer Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K erhält Freigabe für Vorserie

07.04.2017 - Das Pentagon hat die Fertigung der ersten CH-53K King Stallion aus de rSerie freigegeben. Sie sollen 2020 geliefert werden. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

US-Wahl bei der Luftwaffe Boeing CH-47F gegen Sikorsky CH-53K

21.12.2016 - Die Luftwaffe sucht einen Nachfolger für ihre Sikorsky- CH-53-Modelle. Boeing und Sikorsky konkurrieren um das Geschäft. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App