22.05.2015
FLUG REVUE

SikorskyS-97 Raider startet zum Erstflug

Der neue Koaxialrotor-Versuchshubschrauber von Sikorsky hob am Freitag in West Palm Beach zu seinem ersten Testflug ab. Er soll hohe Geschwindigkeiten und beste Wendigkeit demonstrieren.

S-97 Raider Erstflug Mai 2015

Die S-97 Raider hob am 22. Mai 2015 im Sikorsky-Testzentrum West Palm Beach zum Erstflug ab (Foto: Sikorsky).  

 

Raider-Projektpilot Bill Fell und Copilot Kevin Bredenbeck waren etwa eine Stunde in der Luft, um das Verhalten der S-97 im Schwebeflug und bei niedrigen Geschwindigkeiten zu überprüfen. In den nächsten Monaten soll der Flugbereich erweitert werden, um im kommenden Jahr eine Vorführtour zu ermöglichen.

Der Raider-Erstflug wurde von Sikorsky-Präsident Bob Leduc als „aufregender Blick in die Zukunft der Drehflügler“ bezeichnet. Es geht darum, die Eigenschaften der Auslegung mit besonders steifem Koaxialrotor und Schubpropeller zu demonstrieren – darunter eine Höchstgeschwindigkeit von 440 km/h.

Sikorsky hat das Raider-Programm im September 2010 gestartet. Finanziert wird es mit eigenen Forschungsgeldern und den Beiträgen der Zulieferer. Der Entwurf zielt auf Einsatzmöglichkeiten im Bereich bewaffnete Aufklärung, leichte Angriffsmissionen und Special Operations. Konkretes Interesse der US-Streitkräfte gibt es aber noch nicht.



Weitere interessante Inhalte
Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

22.05.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neuer Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K erhält Freigabe für Vorserie

07.04.2017 - Das Pentagon hat die Fertigung der ersten CH-53K King Stallion aus de rSerie freigegeben. Sie sollen 2020 geliefert werden. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

US-Wahl bei der Luftwaffe Boeing CH-47F gegen Sikorsky CH-53K

21.12.2016 - Die Luftwaffe sucht einen Nachfolger für ihre Sikorsky- CH-53-Modelle. Boeing und Sikorsky konkurrieren um das Geschäft. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App