25.04.2014
FLUG REVUE

Erster Soloflug eines SchülersSingapur nutzt M-346 in Cazaux

Im Rahmen des 153. Fighter Wing Course hat erstmals ein Flugschüler der Republic of Singapore Air Force den italienischen Fortgeschrittenentrainer solo geflogen.

M-346 Singapur Cauzaux 2014

Leutnant Pang Shang Hua (rechts) und sein Fluglehrer Captain Dennis Lee vor der M-346 in Cazaux (Foto: RSAF/Lee).  

 

Leutnant Pan Shang Hua führte den etwa halbstündigen Flug mit dem Rufzeichen „Thunder 1“ durch, wobei er in einer zweiten M-346 von einem Fluglehrer begleitet wurde.

Singapur hat in Cazaux ein dutzend Alenia Aermacchi M-346 statoniert. Mit ihnen werden die lange für die Fortgeschrittenenausbildung benutzten A-4SU/TA-4SU Skyhawks ersetzt. Die Lieferungen nach Cazaux begannen im November 2012. Während die 150 Squadron für die Ausbildung zuständig ist wird die Technik von ST Aerospace bereitgestellt.

Einen ausführlichen Bericht über die M-346 Master finden Sie in der FLUG REVUE 6/2014, die ab 12. Mai am Kiosk erhältlich ist.



Weitere interessante Inhalte
Kooperation mit Leonardo Raytheon würde T-100 in Meridian bauen

27.10.2016 - Im Vorfeld der T-X-Trainerausschreibung der US Air Force hat Raytheon den Endmontagestandort für die T-100-Version des italienischen Jets ausgewählt. … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

02.08.2016 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Neues Schulflugzeug bei der AMI M-346 übt Luftbetankung

05.07.2016 - Der neue Fortgeschrittenentrainer der Aeronautica Militare hat beim 61° Stormo erstmals eine Ausbildungsmission mit Betankung durch die KC-767A durchgeführt. … weiter

Leonardo Roll-out der ersten M-346 für Polen

07.06.2016 - Bei Leonardo in Venegono-Superiore wird der erste von acht M-346-Strahltrainern auf seinen Erstflug vorbereitet. … weiter

Finmeccanica Italien kauft weitere M-346-Trainer

23.03.2016 - Das italienische Verteidigungsministerium hat einen Vertrag für neun weitere M-346 im Wert von 300 Millionen Euro unterschrieben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App