30.12.2016
FLUG REVUE

Neuer Jettrainer von LeonardoAermacchi M-345 startet zum Erstflug

Der Prototyp des neuen Basis-Jet-Trainers Aermacchi M-345HET (High Efficiency Trainer) hat seinen ersten Flug von Venegono Superiore aus durchgeführt. Die Tests sollen 2017 abgeschlossen werden.

M-345 Frecce Artist 2015

Die M-345 soll auch für die Ausrüstung der Frecce Tricolori verwendet werden (Zeichnung: Leonardo).  

 

Beim Erstflug am 29. Dezember wurde das Versuchsflugzeug waren Quirino Bucci und Giacomo Iannelli von der Leonardo Aircraft Divisionim Cockpit. „Das Flugzeug verhielt sich perfekt, und bestätigte die Designparameter“, sagte Projekttestpilot Bucci nach dem 30miütigen Flug.

Die M-345 ist eine grundlegend überarbeitete Version der M-311 mit neuer Avionik und neuem Triebwerk, dem Williams FJ44, wie es auch in Geschäftsreisejets zum Einbau kommt. Ziel ist es, die Lebensdauerkosten noch unte die von Hochleistungs-Turboprops zu drücken. Dazu sind lange Überholintervalle dank HUMS (Helath and Usage Monitoring System) geplant.

Im Cockpit hat die M-345 drei Farbbildschirme. Dazu kommen Head-up-Dispaly, HOTAS (Hands on Stick and Throttle) und moderne Avioniksysteme.

Das M-345-Programm wurde 2013 in Angriff genommen. Die italienischen Luftstreitkräfte haben Interesse bekundet, bisher aber keine Gelder zur Verfügung gestellt oder Aufträge erteilt. Die Lieferungen könnten 2018 beginnen, wobei im Falle eines Kaufs auch die Frecce Tricolori mit dem neuen Muster ausgestattet würden.



Weitere interessante Inhalte
Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App