05.05.2014
FLUG REVUE

Lizenzversion der AgustaWestland A129Türkei erhält erste T129A-Kampfhubschrauber

Turkish Aerospace Industries hat die ersten neun T129 ATAK an das türkische Heer übergeben. Sie haben einen vorläufigen Ausrüstungsstand.

T129A neun erste geliefert 2014

Turkish Aerospace Industries hat Ende April 2014 neun T129A an das türkische Heer übergeben (Foto: TAI)  

 

Die jetzt von der Türk Kara Kuvvetleri Komutanliği’na übernommenen Kampfhubschrauber wurden im November 2010 bestellt und werden als Erken Duhul Helikopteri bezeichnet. Sie sind für die Ausbildung und Einsätze zur Feuerunterstützung geeignet.

Das ATAK-Programm, bei dem TAI mit AgustaWestland zusammenarbeitet, läuft seit September 2007. Bisher wurden laut Turkish Aerospace über 4000 Flugstunden in der Erprobung absolviert. Die T129 ist besonders für Einsätze in großen Höhen und bei Hitze optimiert. Für die endgültige Ausführung T129B sind auch einheimische Waffen wie die Mizrak (Panzerabwehr) und die Cirit (70 mm Rakete mit Lenkmöglichkeit) vorgesehen.

Das türkische Heer plant die Beschaffung von 51 T129B. Darüber hinaus gibt es noch Optionen für 32 weitere Hubschrauber.



Weitere interessante Inhalte
Auftrag für AEW-Ausrüstung der Merlin Crowsnest für die Royal Navy

17.01.2017 - Lockheed Martin hat nun offiziell den Auftrag für die Entwicklung des Crowsnest-Systems zur Einrüstung in die Merlin-Hubschrauber erhalten. Radar und Elektronik stammen von Thales. … weiter

Alle AW159 für Großbritannien geliefert Leonardo Helicopters betreut Wildcats

10.01.2017 - Nachdem alle 62 Wildcats geliefert sind haben die britischen Streitkräfte Leonardo Helicopters einen fünf Jahre laufenden Betreuungsvertrag erteilt. … weiter

Leonardo Helicopters Merlin HC4 für die Royal Navy im Flugtest

22.11.2016 - In Yeovil hat die Flugerprobung der neuen Merlin-Version für die Commando Helicopter Force der britischen Marine begonnen. … weiter

Leonardo-Werk in Yeovilton Letzte Wildcat an die Royal Navy geliefert

28.10.2016 - Der Fleet Air Arm hat in Yeovilton seinen letzten von 28 AW159-Marinehubschraubern erhalten. … weiter

Heli Service International Erste AW169 für den Europäischen Offshore-Markt

07.09.2016 - Heli Service in Emden nutzt als erster Kunde weltweit die AW169 für den Offshore-Einsatz. Sie wird unter anderem für das weltweit größte Offshore-Windenergie-Projekt „Gemini“ von Siemens eingsetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App