12.03.2015
FLUG REVUE

Nach zwei tödlichen UnfällenTürkei stellt RF-4E außer Dienst

Die Türk Hava Kuvvetleri hat den Flugbetrieb ihrer letzten verbliebenen RF-4E Phantom mit sofortiger Wirkung eingestellt. Die Aufklärungsaufgaben werden von der F-16 übernommen.

RF-4E Türkei

Die RF-4E der türksichen Luftstreikträfte flogen zuletzt bei der 113 Filo in Eskisehir (Foto: THK).  

 

Die vorgezogene Außerdienststellung wurde am Mittwoch von General Abidin Ünal, Kommandeur des Kampfkommandos verkündet. Ünal und Luftwaffenchef General Akin Özturk, wollten heute den feierlichen letzten Flug mit dem Muster durchführen.

Das Ende der RF-4E wurde durch den Absturz von zwei Maschinen am 24. Februar während einer Übung ausgelöst. Am 5. März stürzte zudem eine F-4E-2020 ab. Diese Version soll aber noch bis 2020 fliegen.

Für die Aufklärungsrolle werden die F-16 mit dem DB-110-Behälter von UTC Aerospace ausgerüstet. Die Vorbereitungen und das Training wurden laut General Ünal am 10. März abgeschlossen.



Weitere interessante Inhalte
Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Download E-Kiosk Adio, McDonnell Douglas RF-4E Phantom II

03.07.2017 - Am 5. Mai verabschiedeten die griechischen Luftstreitkräfte ihre letzten Phantom-Aufklärer. Sie waren fast 40 Jahre bei der 348. Staffel in Larisa im Einsatz. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

19.04.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Abschied von der Phantom USAF stellt QF-4 außer Dienst

15.03.2017 - Zwanzig Jahre nach Auflösung der letzten Einsatzstaffel wurde die Phantom von der US Air Force noch als Ziel­drohne genutzt. Nun hieß es in Holloman AFB endgültig Abschied nehmen von dem legendären … weiter

Ausgemusterte F-16 werden zu unbemannten Zieldrohnen umgebaut US Air Force: QF-16 Drohne einsatzbereit

28.09.2016 - Die US Air Force baut ausgemusterte F-16 in Drohnen um. Diese als Zieldarsteller für die Zulassung neuer Raketensysteme benötigten QF-16-Drohnen haben nun die erste Stufe ihrer Einsatzbereitschaft … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot