02.07.2015
FLUG REVUE

Militärhubschrauber mit SonderausstattungTunesien erhält Sikorsky UH-60M Black Hawk

Das tunesische Militär erhält bis Ende Juni 2019 vier modifizierte Militärhubschrauber vom Typ Sikorsky UH-60M Black Hawk für Sondereinsätze.

UH-60M-Upgr-Erstflug Bild (Standa

Die erste Sikorsky UH-60M Black Hawk flog im Jahr 2008. Foto und Copyright: Sikorsky  

 

Ursprünglich sollte Tunesien gemäß eines im März 2015 geschlossenen Vertrages acht UH-60-Hubschrauber von der Stange erhalten. Vier davon erhalten nun eine Sonderausstattung im Gesamtwert von 79,7 Millionen Dollar. Darunter sind M134-Miniguns, GAU-19-Gatling-Guns, Raketenbehälter, Nachsichtgeräte, elektro-optische Zielsuchsysteme und Selbstschutzanlagen enthalten. Die vier normalen Black Hawks sollen bis Ende 2016 ausgeliefert werden. Die Helikopter für Sondereinsätze folgen bis Juni 2010. Die UH-60M ist die neueste Variante des Black Hawk bei der US Army.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

22.05.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neuer Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K erhält Freigabe für Vorserie

07.04.2017 - Das Pentagon hat die Fertigung der ersten CH-53K King Stallion aus de rSerie freigegeben. Sie sollen 2020 geliefert werden. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

US-Wahl bei der Luftwaffe Boeing CH-47F gegen Sikorsky CH-53K

21.12.2016 - Die Luftwaffe sucht einen Nachfolger für ihre Sikorsky- CH-53-Modelle. Boeing und Sikorsky konkurrieren um das Geschäft. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App