08.08.2012
FLUG REVUE

Überwachungs-Luftschiff LEMV fliegt

Mit einem Jahr Verzug hat das von Northrop Grumman entwickelte Long Endurance Multi-Intelligence Vehicle am 7. August in Lakehurst den ersten Flug unternommen.

LEMV Erstflug

Northrop Grumman entwickelte das LEMV, das am 7. August 2012 erstmals flog (Foto: US Army).  

 

Nach Angaben des Auftraggebers US Army Space and Missile Defense Command/Army Forces Strategic Command dauerte die bemannte Mission über 90 Minuten, in denen alle Testpunkte erledigt werden konnten. Nach einer gründlichen Inspektion des 90 Meter langen Doppel-Blimps sind weitere bemannte Testflüge geplant.

Im Normalfall soll LEMV allerdings unbemannt eingesetzt werden und dann etwa 21 Tage in Höhen um 6700 Meter auf Station bleiben. Von diesem Posten aus kann das Hybrid-Luftschiff mit einer umfassenden, 1250 Kilogramm schweren Sensorausrüstung ein weites Gebiet ständig im Auge behalten.

LEMV wurde im Juli 2010 als Schnellprogramm in Auftrag gegeben und sollte eigentlich schon im Juli 2011 fliegen und ab Jahresende 2011 in Afghanistan im Einsatz sein. Die Entwicklungskosten belaufen sich auf über eine halbe Milliarde Dollar.



Weitere interessante Inhalte
Senkrechtstarter für kleine Schiffe Northrop Grumman baut Tern

29.11.2016 - Bei Northrop Grumman läuft die Entwicklung des unbemannten Aufklärungsflugzeugs Tern für die US Navy. Scaled Composites hat erste Teile gebaut. … weiter

US Marine Corps Prowler-Staffel kehrt von ihrem letzten Einsatz zurück

19.10.2016 - Die Störflugzeug-Staffel VMAQ-4 des USMC ist nach sechs Monaten in der Türkei zu ihrem Stützpunkt in Cherry Point zurückgekehrt. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

26.09.2016 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Radaraufklärer der USAF E-8 Joint STARS erreicht eine Million Flugstunden

20.09.2016 - Die Joint-STARS-Flotte der US Air Force hat bei einem Flug in Nahost den Meilenstein von einer Million Flugstunden erreicht. … weiter

Nächster Stealth-Bomber B-21 heißt jetzt Raider

19.09.2016 - Die US Air Force hat am Montag offiziell den Namen für ihren in Entwicklung stehenden B-21-Bomber bekannt gegeben. Der „Angreifer“ soll an die Doolittle Raider von 1942 erinnern. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App