02.09.2014
FLUG REVUE

Modernste VersionUlan-Ude liefert Mi-8AMTSch an Russland aus

Das Hubschrauberwerk in Ulan-Ude hat mit der Lieferung einer neuen Serie von 40 Mi-8AMTSch an das russische Militär begonnen.

Mi-8AMTSch Russland August 2014

Die Mi-8AMTSch und die Exportversion Mi-171 werden in Ulan-Ude gebaut (Foto: Russian Helicopters).  

 

Die Bestellung vom letzten August hat ein Volumen von 12,6 Milliarden Rubel (260 Mio. Euro). Bereits zuvor waren ab Ende 2010 etwa zwei Dutzend Mi-8AMTSch ausgeliefert worden. Dazu kommt die Produktion der Exportversion Mi-171Sch.

Bei der Mi-8AMTSch handelt es sich um die modernste Ausführung der seit Jahrzehnten gebauten Mi-8-Familie. Sie zeichnet sich durch verbesserte WK-2500-Triebwerke und ein verstärktes Getriebe aus. Zudem wird die Hilfsgasturbine TA-14 eingbaut. Die Avionik ist ebenfalls modernisiert. Laut Russian Helicopters (Mutterkonzern des Ulan-Ude Werks) wurde zudem das Inspektionsintervall des Hubshcrubers von 1500 auf 2000 Stunden und die Lebensdauer auf 35 Jahre heraufgesetzt. Die Betriebskosten sollen 25 bis 30 Prozent niedriger sein als zuvor.

Neben Transportaufgaben kann die Mi-8AMTSch auch Kampfeinsätze fliegen. An den seitlichen Auslegern lassen sich dafür Raketen- und Kanonenbehälter aufhängen. Auchdie Panzerabwehrlenkwaffe Sturm-V ist verwendbar.



Weitere interessante Inhalte
Marschflugkörper von Raytheon 4000. Tomahawk Block IV ausgeliefert

17.08.2017 - Raytheon hat die 4000. Tomahawk Block IV an die US Navy übergeben. Der Marschflugkörper soll noch bis 2040 im Dienst bleiben. … weiter

Feuerbekämpfung rund um die Welt Die Löscheinsätze von Erickson 2017

17.08.2017 - Überdurchschnittlich häufige Feuerausbrüche in der nördlichen Hemisphäre erhöhen die Auslastung des Unternehmens für Luftbrandbekämpfung deutlich. Die weltweit größte S-64 Aircrane Flotte ist in … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Erster Besuch im Heimathafen „Queen Elizabeth“ in Portsmouth

16.08.2017 - Der neue Flugzeugträger der Royal Navy ist am Mittwochmorgen zum ersten Mal in seinen künftigen Heimathafen Portsmouth eingelaufen. … weiter

Graflight V-8 USAF testet neuen Dieselmotor

16.08.2017 - Beim Arnold Engineering and Development Center hat die USAF einen speziell für Luftfahrtanwendungen entwickelten Dieselmotor mit 4,3 Liter Hubraum getestet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot