19.04.2017
FLUG REVUE

Abwurf von der F-16US-Atombombe B61-12 im Flugtest

Die US Air Force hat die Qualifikation der neuen taktischen Atombombe B61-12 mit einem Abwurf von einer F-16 begonnen. Auch die deutschen Tornados sollen das System nutzen können.

B61-12 unter F-16C Flug März 2017

Für den ersten Qualifikationsversuch der neuen B61-12 wurde eine F-16 der USAF verwendet, die im März 2017 von Nellis aus flog (Foto: USAF).  

 

Wie erst jetzt bekannt gegeben wurde fand der erste von 23 geplanten Qualifikationstests mit der B61-12 am 14. März von Nellis AFB aus über der Tonopah Test Range in Nevada statt. Dabei wurden sowohl das Verhalten der F-16 mit der 375 kg schweren Bombe als auch alle nichtnuklearen Systeme des neuen B61-Modells geprüft. Dazu zählen die Entsicherung, die Raketenmotoren, die den Bombenkörper in Rotation versetzen, der Radarhöhenmesser und natürlich das Steuerungssystem. Ein Atomsprengkopf war nicht eingebaut.

„Die Demonstration der Systemleistung bei einem realistischen ballistischen Abwurf markiert einen weiteren termingerechten Erfolg für das B61-12 Lebensdauerverlängerungsprogramm“, erklärte Brigadegeneral Michael Lutton von der National Nuclear Security Administration.

Die B61-12 wurde vom Sandia National Laboratories und dem Los Alamos National Laboratory entworfen und gebaut. Der Nuklearteil wird mit einem Steuerkit kombiniert, den Boeing im Auftrag der USAF liefert. Erste Flugversuche im Entwicklungsprogramm fanden 2015 statt.

Das neue B61-Modell soll vier vorhandene Versionen der taktischen Atombombe ablösen und so die Logistik vereinfachen. Es ist so konzipiert, dass es von der B-2A, der B-21, der F-15E, der F-16C/D, der F-16 MLU, der F-35 und dem Panavia Tornado aus abgeworfen werden kann. Die erste Bombe aus der Serie soll im März 2020 geliefert werden.



Weitere interessante Inhalte
Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

Trainer-Wettbewerb der USAF Boeing fliegt zweiten T-X-Prototyp

25.04.2017 - Der zweite von Boeing und Saab entwickelte T-X-Trainer hat in St. Louis seinen Erstflug absolviert. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

24.04.2017 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Bemannte Raumfahrt Boeings Tor zum Weltall

19.04.2017 - Eine Raumstation in Mondnähe und ein Mars-Raumschiff: Der amerikanische Flugzeug- und Raumfahrtkonzern hat neue Konzepte für die interplanetare Raumfahrt vorgestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App