21.08.2015
FLUG REVUE

Neuer SeezielflugkörperUS Navy bereitet LRASM-Flugtests mit der F-18E/F vor

In Patuxent River haben die ersten Beladeversuche mit dem neuen Seezielflugkörper von Lockheed Martin stattgefunden.

LRASM vor F-18E Patuxent River 2015

Die US Navy will die Lockheed Martin LRASM ab 2018 einführen. Erste Tests mit der F/A-18E/F laufen in Patuxent River (Foto: US Navy).  

 

Für die Tests wurde keine richtige Lenkwaffe sondern ein Massensimulator verwendet. Zunächst ging es darum, die Beladeverfahren zu verifizieren und sicherzustellen, dass keine Flugzeugklappen und Systeme gestört werden.

LRASM (Long Range Anti-Ship Missile) basiert auf der JASSM-ER, hat aber einen neuen Radarsensor. Die Lenkwaffe soll mit etwa 900 Kilometern eine deutlich höhere Reichweite als die Harpoon haben und somit gefährliche feindliche Schiffe auf Distanz halten.

Die Entwicklung des so genannten „Offensive Anti-Surface Warfare Increment 1“ zielt darauf ab, eine anfängliche Einsatzbereitschaft mit dem B-1B Bomber bis 2018 und mit der F/a-18E/F Super Hornet bis 2019 zu erreichen. Die Stückzahlen stehen noch nicht fest, aber es gibt Pläne, als „Increment 2“ ein völlig neues System zu entwickeln.



Weitere interessante Inhalte
Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

19.04.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Erste Übungsverlegung nach Europa F-35A landen in Lakenheath

18.04.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre neuen F-35A nach Übersee verlegt. Die Stealth-Fighter trafen am Samstag in RAF Lakenheath ein. … weiter

Kunstflugteam der US Air Force Unfalluntersuchung: Thunderbirds-Absturz

18.04.2017 - Beim Absturz einer F-16CJ der Thunderbirds im vergangenen Jahr spielte ein unscheinbarer Entriegelungshebel am Schubhebel die fatale Hauptrolle. … weiter

US Air Force F-16 kann 12000 Stunden fliegen

13.04.2017 - Die USAF hat eine Lebensdauerverlängerung der Lockheed Martin F-16 von 8000 auf 12000 Flugstunden genehmigt. Die Fighting Falcons könnten damit bis 2048 fliegen. … weiter

Pilotenschulung auf Stealth-Fighter F-35A erreicht 10000 Trainingsflüge in Luke

30.03.2017 - Am Mittwoch wurde auf der Luke AFB in Arizona der 10000. Ausbildungsflug auf der Lightning II absolviert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App