29.09.2010
FLUG REVUE

US Navy bestellt weitere 124 Boeing Super Hornet und Growler

Mit einigen Monaten Verzögerung haben die US Navy und Boeing einen über mehrere Jahre laufenden Beschaffungsvertrag im Wert von 5,3 Milliarden Dollar für die F/A-18E/F Super Hornet und die EA-18G Growler abgeschlossen.

F-18F Landung

Boeing baut für 5,3 Milliarden Dollar 124 weitere F/A-18E/F und EA-18G (Foto: US Navy).  

 

Gemäß der Vereinbarung wird Boeing zwischen 2010 und 2015 insgesamt 66 Super Hornets und 58 Growlers an die amerikanische Marine abliefern.

"Die Beschaffung von 124 Flugzeugen durch einen mehrjährigen Vertrag nutzt die volle Effizienz der Boeing-Produktion und der Zulieferer-Betriebe, die zu Kosteneinsparungen von mehr als 600 Millionen Dollar für den US-Steuerzahler führen wird," so Kory Mathews, Vice President für F/A -18 und EA-18.

Der neue Vertrag ist die dritte mehrjährige Vereinbarung zwischen Boeing und der Marine für die Produktion der F/A-18E/F. Im ersten Multi-Year Procurement (MYP), das sich von 2000 bis 2004 erstreckte, lieferte Boeing 210 Super Hornets an die Marine. MYP 2 lief dann mit Bestellungen in den Haushaltsjahren 2005 bis 2009. Flugzeugauslieferungen im Rahmen dieses Vertrages gehen noch bis 2011 weiter und umfassen 257 Maschinen.

„Boeing und seine Zulieferer haben alle Super Hornet und Growler im Zeitplan und budgetgerecht geliefert ", sagte Mathews.



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Niedrigpreisairline von Air France-KLM Transavia zieht sich aus München zurück

14.02.2017 - Die Niedrigpreisairline löst ihre Basis am Münchner Flughafen zum Winterflugplan 2017/18 auf. … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter

Innerdeutsche Strecke im Herbst Germania verbindet Dortmund mit Usedom

13.02.2017 - Im September und Oktober bedient Germania ausnahmsweise eine innerdeutsche Route. Immer am Samstag geht es direkt von Dortmund nach Heringsdorf. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App