09.07.2012
FLUG REVUE

V-22: Bell/Boeing haben freie Kapazitäten für den Export

Weil die Produktionsrate für den angestrebten nächsten Mehrjahresauftrag des Pentagon sinkt müssen sich die Hersteller verstärkt um den Export des Kipprotormusters bemühen.

MV-22 Osprey Fairford

Die Bell/Boeing MV-22 Osprey war 2012 sowohl in Fairford als auch in Farnborough im Flugprogramm zu sehen (Foto: K. Schwarz).  

 

Die Auftrag für die „Multi Year Production II“ der Osprey könnte Anfang nächsten Jahres unterschrieben werden, erläuterte Programmmanager Greg Masiello vom US Marine Corps auf der Luftfahrtschau in Farnborough. Die Stückzahl wurde allerdings angesichts der Haushaltsprobleme von 120 auf derzeit 98 V-22 reduziert. Resultat ist unter anderem eine Halbierung der Produktionsrate von der derzeitigen Spitze.

Bei Bell und Boeing sind also ab 2015 viel Kapazität frei – laut Masiello „ein guter Anreiz für verstärkte Exportbemühungen“. Deshalb ist die Osprey in Farnborough und flog schon am Wochenende zuvor auf dem Royal International Air Tattoo verschiedene ausländische Militärs. Speziell interessierte Länder wollte Masiello nicht nennen, aber Israel war zuletzt als möglicher erster Exportkunde im Gespräch.

Im eigenen Land könnte das Kipprotorflugzeug weitere Aufgaben übernehmen, zum Beispiel als Transporter für die Versorgung von Flugzeugträgern mit zeitkritischen Gütern. In dieser Rolle habe die V-22 fast 2000 kg mehr Nutzlast als die derzeit verwendete C-2, so Masiello.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

#C3POANAJET Boeing 777 mit Star-Wars-Sonderlackierung

22.03.2017 - Am 20. März feierte eine Boeing 777-200 der japanischen ANA mit spektakulärer C-3PO-Sonderlackierung ihr Rollout. Am Dienstag erfolgte der erste Linienflug des neuen Star-Wars-Jets ab Tokio. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

US-Kampfhubschrauber Boeing liefert 268 AH-64E Apache

20.03.2017 - Boeing hat vom Pentagon einen neuen Fünfjahresvertrag für die Lieferung von insgesamt 268 AH-64E Apache erhalten. 24 davon gehen in den Export. … weiter

Erstkunde nennt Zeitplan Southwest plant 737 MAX 8 ab Oktober

17.03.2017 - Bei der Fluggesellschaft Southwest soll die neue 737 MAX 8 ab 1. Oktober zum Linieneinsatz kommen. Bis zum Jahresende sind insgesamt 14 Flugzeuge der neuen 737-Generation bei der texanischen Airline … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App