09.07.2012
FLUG REVUE

V-22: Bell/Boeing haben freie Kapazitäten für den Export

Weil die Produktionsrate für den angestrebten nächsten Mehrjahresauftrag des Pentagon sinkt müssen sich die Hersteller verstärkt um den Export des Kipprotormusters bemühen.

MV-22 Osprey Fairford

Die Bell/Boeing MV-22 Osprey war 2012 sowohl in Fairford als auch in Farnborough im Flugprogramm zu sehen (Foto: K. Schwarz).  

 

Die Auftrag für die „Multi Year Production II“ der Osprey könnte Anfang nächsten Jahres unterschrieben werden, erläuterte Programmmanager Greg Masiello vom US Marine Corps auf der Luftfahrtschau in Farnborough. Die Stückzahl wurde allerdings angesichts der Haushaltsprobleme von 120 auf derzeit 98 V-22 reduziert. Resultat ist unter anderem eine Halbierung der Produktionsrate von der derzeitigen Spitze.

Bei Bell und Boeing sind also ab 2015 viel Kapazität frei – laut Masiello „ein guter Anreiz für verstärkte Exportbemühungen“. Deshalb ist die Osprey in Farnborough und flog schon am Wochenende zuvor auf dem Royal International Air Tattoo verschiedene ausländische Militärs. Speziell interessierte Länder wollte Masiello nicht nennen, aber Israel war zuletzt als möglicher erster Exportkunde im Gespräch.

Im eigenen Land könnte das Kipprotorflugzeug weitere Aufgaben übernehmen, zum Beispiel als Transporter für die Versorgung von Flugzeugträgern mit zeitkritischen Gütern. In dieser Rolle habe die V-22 fast 2000 kg mehr Nutzlast als die derzeit verwendete C-2, so Masiello.



Weitere interessante Inhalte
Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Erste Boeing 787-10-Sektionen erreichen Endmontage

01.12.2016 - Das Boeing-Werk Charleston hat die erste mittlere Rumpfsektion für die erste Boeing 787-10 an die benachbarte Endmontagelinie geliefert. Damit kann der Bau der längsten Dreamliner-Version beginnen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

01.12.2016 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

30.11.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter

Bericht der WTO Steuervorteile für Boeing zum Teil unrechtmäßig

29.11.2016 - Boeing soll für Herstellung und Verkauf der neuen Boeing 777X Milliarden US-Dollar an staatlichen Hilfen bekommen. Die Welthandelsorganisation hält das für illegal, zumindest teilweise. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App