18.05.2016
FLUG REVUE

Northrop Grumman RQ-4Vereisungstests am Global Hawk

Die US Air Force hat mit einer RQ-4 in Edwards AFB Vereisungsversuche durchgeführt, um das Verhalten des unbemannten Aufklärers unter diesen Bedingngen besser zu verstehen.

RQ-4 Vereisungstests 2016 Edwards

Mit im 3D-Druck hergestellten Formen, die die Vereisung an Tragflächen und Leitwerk simulieren, flog der Global Hawk in Edwards AFB (Foto: US Air Force).  

 

Die so genannte Global Vigilance Combined Test Force nutzte dafür ein ungewöhnliches Verfahren. Nach vorbereitenden Windkanalversuchen erhielt eine Northrop Grumman RQ-4 an Flügeln und Leitwerk typische Eisformen, die mit dem 3D-Drucker produziert worden waren.

“Wir sind praktisch mit leicht vereisten Flächen gestartet – etwas was kein Flugzeug normalerweise tun würde”, erläuterte Oberstleutnatn Cory Naddy. “Vom Moment des Abhebens an bewegten wir uns in einem unbekannten Flugbereich, in dem es viele Risikofaktoren gab”.

Natürlich ging man gerade bei einem automatisch gesteuerten UAV sehr konservativ vor, und letztlich verhielt sich der Global Hawk besser als erwartet. Die Versuche werden vorerst nicht zur Aufhebung von Beschränkungen führen, können aber die Grundlage für weitere Abeiten dienen.

Global Hawk fliegt im Einsatz zwar über dem Wetter, muss aber beim Auf- und Abstieg Wolkengebiete durchqueren, in denen es zur Verseisung kommen könnte. Eine Enteisungslanlage ist bei den Modellen der US Air Force nicht eingebaut.



Weitere interessante Inhalte
Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

03.08.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende