22.11.2014
FLUG REVUE

Lockheed MartinWeitere 43 Lightning II bestellt

Das Pentagon hat am Freitag den Vertrag für das Produktionslos LRIP VIII der F-35 im Wert von 4,123 Milliarden Dollar bestätigt.

F-35A USAF LF 2014

Beim LRIP-VIII-Auftrag werden unter anderem 29 Lockheed Martin F-35A bestellt (Foto: Lockheed Martin).  

 

Eine grundsätzliche Einigung war Ende Oktober erzielt worden. Die Flugzeuge sollen bis Mai 2017 geliefert werden. Im Einzelnen geht es um 19 F-35A für die US Air Force, zwei für Italien, zwei für Norwegen, vier für Japan und zwei für Israel. Dazu kommen sechs F-35B für das US Marine Corps und vier für Großbritannien. Die US Navy und das US Marine Corps erhalten zusammen vier F-35C.

Der Auftrag umfasst neben der Produktion der Flugzeuge in Fort Worth diverse Missionsausrüstung, Pilotenausstattung, Design-Änderungen wegen nicht mehr verfügbarer Ausrüstung und eventuelle Nachrüstungen aufgrund von Testergebnissen.

Laut dem US-Verteidigungsministerium teilen sich die Kosten wie folgt auf: US Air Force ($1,701,415,744; 41 Prozent); Marine Corps ($583,570,317; 14 Prozent); Navy ($491,755,261; 12 Prozent); Internationale Partner ($786,460,233; 19 Prozent); und Exportverkäufe ($557,151,431; 14 Prozent).



Weitere interessante Inhalte
Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter

Roll-out bei Mitsubishi in Nagoya Erste in Japan montierte F-35A fertig

07.06.2017 - Im Werk Komaki-Süd wurde die Fertigstellung der ersten in Japan endmontierten F-35A gefeiert. Insgesamt erhält die Japan Air Self Defence Force 42 der Stealth-Jagdbomber. … weiter

USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

Leonardo-Werk in Cameri Roll-out der ersten F-35B für Italien

08.05.2017 - In Cameri hat Leonardo die erste F-35B-Version für die italienischen Luftstreitkräfte fertig gestellt. Sie soll im November geliefert werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App