15.04.2014
FLUG REVUE

Sandia unterstützt Entwicklung der B61-12Windkanaltest für neue Atombombe

Die Sandia National Laboratories haben jüngst umfangreiche Windkanalversuche mit der neuen US-Atombombe B61-12 durchgeführt, um die aerodynamischen Eigenheiten einer Modifikation zu untersuchen.

B61-12 Atombombe Windkanal 2014

In den USA wird derzeit die neue Atombombe B61-12 entwickelt, hier bei Tests im Windkanal des Arnold engineering and Development Center (Foto: NNSA).  

 

Es geht darum, dass die B61 nach dem Abwurf in Rotation versetzt werden muss. Dies geschieht durch Raketensätze im Heck und durch das Leitwerk, das bei der B61-12 erheblich geändert wurde.

Die speziellen Phänomene bei der Interaktion musste Sandia mit einem Modell in Originalgröße untersuchen, das nur in den großen Kanal des Arnold Engineering and Development Center passte. Die Ingenieure stellten bei den Versuchen ein Verhalten fest, dass bisher nicht exakt vorhergesagt wurde. Weitere Tests bestätigten dann die Eigenheit, die nun bei weiteren Berechnungen berücksichtigt werden kann.

Das Pentagon plant mit der B61-12 eine Modernisierung seines Atomwaffenbestands. Die Einführung ist für 2020 geplant. Die Bomben sollen auch in Büchel gelagert werden, wo Tornados der Luftwaffe als Trägerflugzeuge bereitstehen.



Weitere interessante Inhalte
Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neue Version für den Export Kampfhubschrauber Harbin Z-19E fliegt

19.05.2017 - Bei AVIC Harbin Aircraft Industries hat der Z-19E am Donnerstag seinen offiziellen Erstflug absolviert. … weiter

USAF genehmigt Modifikationen Keine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

17.05.2017 - Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen. … weiter

Jahrzehntelange Dominanz auf den Weltmeeren Die Flugzeugträger der US Navy

17.05.2017 - Ob Abschreckung, Kampfeinsatz oder auch humanitäre Hilfeleistung bei Naturkatastrophen – die derzeit zehn aktiven Flugzeugträger der US Navy sind vielseitig einsetzbar. … weiter

ALIAS von Aurora Flight Sciences Roboter landet Boeing 737 im Simulator

17.05.2017 - Ein Automatisierungssystem des US-Luftfahrtunternehmens Aurora Flight Sciences hat eine Boeing 737 im Simulator autonom geflogen und gelandet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App