15.04.2014
FLUG REVUE

Sandia unterstützt Entwicklung der B61-12Windkanaltest für neue Atombombe

Die Sandia National Laboratories haben jüngst umfangreiche Windkanalversuche mit der neuen US-Atombombe B61-12 durchgeführt, um die aerodynamischen Eigenheiten einer Modifikation zu untersuchen.

B61-12 Atombombe Windkanal 2014

In den USA wird derzeit die neue Atombombe B61-12 entwickelt, hier bei Tests im Windkanal des Arnold engineering and Development Center (Foto: NNSA).  

 

Es geht darum, dass die B61 nach dem Abwurf in Rotation versetzt werden muss. Dies geschieht durch Raketensätze im Heck und durch das Leitwerk, das bei der B61-12 erheblich geändert wurde.

Die speziellen Phänomene bei der Interaktion musste Sandia mit einem Modell in Originalgröße untersuchen, das nur in den großen Kanal des Arnold Engineering and Development Center passte. Die Ingenieure stellten bei den Versuchen ein Verhalten fest, dass bisher nicht exakt vorhergesagt wurde. Weitere Tests bestätigten dann die Eigenheit, die nun bei weiteren Berechnungen berücksichtigt werden kann.

Das Pentagon plant mit der B61-12 eine Modernisierung seines Atomwaffenbestands. Die Einführung ist für 2020 geplant. Die Bomben sollen auch in Büchel gelagert werden, wo Tornados der Luftwaffe als Trägerflugzeuge bereitstehen.



Weitere interessante Inhalte
Aufklärungsbehälter Elbit Condor 2 für Kunden in Asien

29.03.2017 - Elbit hat einem Land im „asiatisch-pazifischen Raum“ zusätzliche Condor-2-Aufklärungsbehälter im Wert von 75,5 Millionen Euro verkauft. … weiter

Europäisches Forschungsprogramm A400M: Bremstests auf nasser Piste

29.03.2017 - Im Rahmen des EU-Projekts Future Sky Safety wurde ein A400M-Transporter in Twente für Bremsversuche auf nasser Startbahn verwendet. … weiter

Taktisches Lufwaffengeschwader 33 Taurus-Schuss in Südafrika

28.03.2017 - Während der Übung „Two Oceans“ hat ein Tornado der Luftwaffe erstmals einen komplett überholten Taurus-Marschflugkörper verschossen. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App