28.01.2013
FLUG REVUE

Xian Y-20 absolviert Erstflug

Am Samstag hob der neue chinesische Militärtransporter in Yanliang erstmals ab.

Y-20 Erstflug Januar 2013

Chinas erster großer Militärtransporter Y-20 startete am 26. Januar 2013 zum Jungfernflug (Foto: Internet China).  

 

Nach Berichten des staatlichen Fernsehens (CCTV) begann der Testflug um 14:00 Uhr Ortszeit. Bei der Landung sind fähnchenschwenkende Zuschauer zu sehen.

Erste Bilder der Y-20 wahren an Weihnachten aufgetaucht. Das Programm wurde danach auch vom Verteidigungsministerium in Peking bestätigt. Es sei „wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung und den Aufbau der Verteidigung“ hieß es.

Die maximale Startmasse der Y-20 soll bei etwa 200 Tonnen liegen, die Zuladung bei 66 Tonnen, womit zum Beispiel auch der schwerste Panzer der Volksbefreiungsarmee transportiert werden könnte.

Länge und Spannweite liegen bei etwa 45 Metern. Als Antrieb dienen vorerst die auch bei der Iljuschin Il-76 verwendeten russischen Solowjew D-30-KP-2. Ein eigener Turbofan ist jedoch angeblich in Entwicklung.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Lufwaffengeschwader 33 Taurus-Schuss in Südafrika

28.03.2017 - Während der Übung „Two Oceans“ hat ein Tornado der Luftwaffe erstmals einen komplett überholten Taurus-Marschflugkörper verschossen. … weiter

Große USA-Tour Patrouille de France über New York

27.03.2017 - Das Kunstflugteam der Armée de l´Air hat seine große USA-Tour begonnen und in New York die Freiheitsstatue überflogen. … weiter

Heeresflieger bei MINUSMA in Mali Tiger in Gao angekommen

26.03.2017 - Am Samstagnachmittag trafen die ersten beiden Tiger des Kampfhubschrauberregiments 36 in Gao im Norden Malis ein. Sie werden im Rahmen der UN-Mission MINUSMA eingesetzt. … weiter

Dassault Aviation Entwicklung des Rafale Standard F4 beginnt

23.03.2017 - Der französische Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian hat die Entwicklung des F4-Standards der Rafale freigegeben. Er soll ab 2023 verfügbar sein. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App