28.01.2013
FLUG REVUE

Xian Y-20 absolviert Erstflug

Am Samstag hob der neue chinesische Militärtransporter in Yanliang erstmals ab.

Y-20 Erstflug Januar 2013

Chinas erster großer Militärtransporter Y-20 startete am 26. Januar 2013 zum Jungfernflug (Foto: Internet China).  

 

Nach Berichten des staatlichen Fernsehens (CCTV) begann der Testflug um 14:00 Uhr Ortszeit. Bei der Landung sind fähnchenschwenkende Zuschauer zu sehen.

Erste Bilder der Y-20 wahren an Weihnachten aufgetaucht. Das Programm wurde danach auch vom Verteidigungsministerium in Peking bestätigt. Es sei „wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung und den Aufbau der Verteidigung“ hieß es.

Die maximale Startmasse der Y-20 soll bei etwa 200 Tonnen liegen, die Zuladung bei 66 Tonnen, womit zum Beispiel auch der schwerste Panzer der Volksbefreiungsarmee transportiert werden könnte.

Länge und Spannweite liegen bei etwa 45 Metern. Als Antrieb dienen vorerst die auch bei der Iljuschin Il-76 verwendeten russischen Solowjew D-30-KP-2. Ein eigener Turbofan ist jedoch angeblich in Entwicklung.



Weitere interessante Inhalte
MINUSMA-Einsatz von Gao aus Tödlicher Absturz eines Tigers in Mali

26.07.2017 - Bei einem Einsatzflug in Mali ist ein Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres am Mittwoch abgestürzt. Beide Besatzungmitglieder kamen ums Leben. … weiter

Neuer Stealth-Fighter F-35 erreicht Marke von 100000 Flugstunden

25.07.2017 - Die F-35-Flotte hat den Meilenstein von 100000 Flugstunden erreicht. Derzeit wird die System Development and Demonstration (SDD) Phase abgeschlossen. … weiter

Erfolgreicher Raketenabwehrtest C-17 wirft Zielflugkörper ab

24.07.2017 - Beim jüngsten Test des THAAD-Systems wurde eine Rakete über dem Pazifik im Norden Hawaiis abgewehrt. Die 418th Flight Test Squadron warf das Zielobjekt mithilfe einer Boeing C-17 mit einem Fallschirm … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Verunglückte KC-130T Absturzopfer identifiziert

18.07.2017 - Nach dem Absturz einer Lockheed KC-130T in Mississippi vergangene Woche hat das US Marine Corps die Identität der 16 tödlich verunglückten Soldaten geklärt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App