02.03.2016
FLUG REVUE

JubiläumZehn Jahre MBDA in Deutschland

Seit dem 1. März 2006 gehören die LFK-Lenkflugkörpersysteme GmbH sowie die Tochterunternehmen TDW und Bayern-Chemie zu 100 Prozent zur europäischen MBDA-Gruppe.

PARS 3 LR Lenkwaffe Fertigung 2013

Für den Kampfhubschrauber Tiger hat MBDA die Lenkwaffe PARS 3 LR entwickelt (Foto: MBDA).  

 

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren mehr als 60 Millionen Euro in die Modernisierung des Hauptstandortes Schrobenhausen investiert. Dort wurden 2012 alle Unternehmensbereiche, Entwicklung, Produktion und Zentralfunktionen, zusammengeführt. Weitere Investitionen sind in das Testgelände für Luftverteidigungssysteme in Freinhausen geflossen. Dies sei “Teil einer konsequenten und nachhaltigen Positionierung von MBDA Deutschland insbesondere im Bereich Luftverteidigung und Raketenabwehr”, so das Unternehmen.

Die 100 prozentigen Töchter TDW und Bayern-Chemie sind als Center of Excellence Bestandteil der Gruppe und agieren gleichzeitig eigenständig als Anbieter von Wirk- und Antriebssystemen.

Zur Produktpalette der MBDA Deutschladn gehören für die Marine die Systeme Rolling Airframe Missile (RAM) und Evolved Sea Sparrow Missile (ESSM), für die Luftwaffe die in europäischen Kooperationen entwickelten Flugkörper Meteor und Taurus sowie für das Heer Milan und die Hubschrauberbewaffnung PARS 3 LR. Erst im letzten Jahr hat sich die Bundeswehr für das bodengebundene taktische Luftverteidigungssystem MEADS entschieden, das MBDA Deutschland gemeinsam mit seinen Partnern MBDA Italien und Lockheed Martin entwickelt hat und nun zur Serienreife führen wird.



Weitere interessante Inhalte
Lichtstrahlen verfolgen Quadcopter MBDA Deutschland testet Laser-Luftabwehr

14.11.2016 - MBDA Deutschland hat Mitte Oktober eine Testreihe mit einer neuen "Laserkanone" durchgeführt, die über der Ostseeküste bei schwierigen Wetterbedingungen Jagd auf probeweise aufgestiegene … weiter


Eurofighter unterzeichnet Vertrag für die Integration von Meteor

18.06.2013 - Auf der Luftfahrtschau in Paris haben Eurofighter und die zuständige Managementagentur NETMA einen Vertrag über die Integration der weit reichenden Meteor-Lenkwaffe in den Kampfjet unterzeichnet. … weiter


USA finanzieren MEADS-Entwicklung zu Ende

28.03.2013 - Trotz der Finanzprobleme im Verteidigungshaushalt haben die USA die für das Haushaltsjahr 2013 zugesagten Mittel für die weitere Entwicklung des Luftverteidigungs- und Raketenabwehrsystems … weiter


Erster Meteor-Schuss vom Eurofighter

06.12.2012 - Erstmals wurde ein Meteor-Flugkörper vom Eurofighter gestartet. Die weit reichende Luft-Luft-Lenkwaffe soll die Fähigkeiten des Fighters weiter verbessern. … weiter


MBDA: Erster Test des Kleinflugkörper-Demonstrators

17.10.2012 - Wie MBDA Deutschland erst jetzt bekannt gab, ist der KFK (Kleinflugkörper)-Demonstrator am 19. September erstmals getestet worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App