19.08.2014
FLUG REVUE

LuftwaffeAirshow in Laage am Samstag

Beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 "Steinhoff" in Laage sind die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür am 23. August in die heiße Phase gegangen. Auf die Besucher wartet ein interessantes Programm.

Eurofighter in Laage

Der Eurofighter wird beim Tag der Offenen Tür des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 seine Fähigkeiten demonstrieren (Foto: Eurofighter/Lee).  

 

Nach Angaben der Luftwaffe wird es vormittags ab 10:30 Uhr und nachmittags ab 14:00 Uhr jeweils ein rund anderthalbstündiges Flugprogramm geben, bei dem die Luftwaffe ihre Fähigkeiten demonstrieren wird. 15 Flugzeuge werden dabei nahezu gleichzeitig am Himmel über Laage zu sehen sein. Rasante Flugvorführungen einer polnischen MiG-29 und einer tschechischen Saab Gripen werden für weitere Höhepunkte sorgen.

Im Static Display sollen mehr als 30 Luftfahrzeuge präsentiert werden. Neben Eurofightern und Tornados der Luftwaffe wird es auch viele weitere große und kleine Flugzeuge aus dem In- und Ausland zu sehen geben. Unter anderem gelistet ist eine Su-22M aus Polen, F-16 der USAFE sowie aus Dänemark und den Niederlanden. Bundeswehr-Hubschrauber und die P-3C Orion der Marine haben sich ebenfalls angesagt.

Für Besucher öffnen sich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr die Tore des Fliegerhorstes. In der näheren Umgebung stehen insgesamt rund 50000 Parkplätze zur Verfügung. Besucher werden von dort mit einem kostenlosen Buspendelverkehr zum Ausstellungsgelände transportiert. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.airshow-laage.de.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Marineflieger P-3C Orion zurück bei „Atalanta“

16.03.2017 - Die Deutsche Marine stellt der EU-Operation „Atalanta“ zum wiederholten Mal einen Seefernaufklärer zur Verfügung. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App