27.06.2014
FLUG REVUE

Bundestag verlängert Einsatz-MandateBundeswehr bleibt in Mali und im Libanon

Die Teilnahme der Bundeswehr an den zwei von den Vereinten Nationen geführten Einsätzen MINUSMA in Mali und UNIFIL im Libanon wurde um ein Jahr verlängert. Damit bleiben auch die Airbus-A310-Tanker der Luftwaffe über Mali aktiv.

A310 MRTT und Rafale

Am 20. Februar 2013 fanden die ersten Betankungsversuche der A310 MRTT mit der Rafale statt (Foto: Armée de l´Air).  

 

Der Deutsche Bundestag hat am 25. Juni die Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an den Missionen MINUSMA und UNIFIL beschlossen. Bei 587 abgegebenen Stimmen votierten 518 Parlamentarier in namentlicher Abstimmung für die Fortsetzung einer deutschen Beteiligung an der MINUSMA-Mission. 64 Abgeordnete haben mit Nein gestimmt; es gab 5 Enthaltungen. Vor allem mit Pionier-Ausbildern, Sanitätern, und einem Tankflugzeug vom Typ Airbus A310 MRTT, das in Dakar stationiert ist, beteiligt sich die Bundeswehr an zwei Einsätzen zur Stabilisierung des westafrikanischen Mali. Denn neben der Multidimensionalen Stabilisierungsmission MINUSMA unterstützt die Bundeswehr auch die Trainingsmission EUTM Mali, die dazu beitragen soll, die militärischen Kapazitäten der malischen Streitkräfte wiederherzustellen. Insgesamt rund 260 deutsche Soldatinnen und Soldaten sind im Rahmen der beiden Missionen derzeit in Mali und im Senegal im Einsatz.

Für die Verlängerung des UNIFIL-Einsatzes stimmten 513 Bundestagsabgeordnete bei 66 Nein-Stimmen und 8 Enthaltungen. Insgesamt 587 Abgeordnete haben abgestimmt. Aktuell sind rund 120 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr für die Mission tätig. Neben der Kontrolle der Seewege vor der Küste des Libanon engagiert sich die Bundeswehr auch bei der Ausbildung der libanesischen Marine. Ziel ist es, die libanesischen Streitkräfte zu befähigen, die Seewege eigenständig zu kontrollieren.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

UN-Mission MINUSMA Heron 1 der Luftwaffe in Mali im Einsatz

02.11.2016 - Am Dienstag um 9:30 Uhr startete eine Heron 1 in Gao zu ihrem ersten operationellen Flug im Rahmen der UN-Mission MINUSMA. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter

"Technischer Mangel" Luftwaffe groundet Tornados mit ASSTA 3-Standard

06.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Donnerstag den Flugbetrieb mit Tornados der Version ASSTA 3 ausgesetzt. Betroffen davon sind auch die in Incirlik stationierten Maschinen. … weiter

Hercules-Partnerschaft mit Frankreich Deutschland plant C-130J-Beschaffung

05.10.2016 - Als Ergänzung der A400M will Deutschland "vier bis sechs" Lockheed C-130J Hercules beschaffen und diese auf einer französischen Basis stationieren. Eine entsprechende "politische Absichtserklärung" … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App