06.05.2015
FLUG REVUE

Hubschraubergeschwader 64CH-53 für Übung in den USA

Erstmals nimmt die Luftwaffe mit Hubschraubern an Angel Thunder teil, der weltweit größten und realistischsten Combat Search and Rescue-Übung mit multinationaler Beteiligung.

CH-53 Entladung Holloman Luftwaffe 2015

Mit gecharterten An-124 werden drei CH-53 der Luftwaffe nach Holloman AFB geflogen (Foto: Luftwaffe/Burger-Weber).  

 

Drei CH-53 des Hubschraubergeschwaders 64 müssen dafür mit gecharterten Antonow An-124 in die USA gebracht werden. Die Verladung der Hubschrauber erfolgt auf dem Flugplatz Leipzig. Nach der obligatorischen Zwischenlandung in der Ostküste in Reston zur Zollabfertigung geht es dann weiter nach Holloman AFB in New Mexico.

Dort wird der mittlere Transporthubschrauber in der Instandsetzungshalle der Technischen Gruppe des Fliegerischen Ausbildungszentrums der Luftwaffe wieder zusammengebaut. „Zuerst wird das Getriebe und der Hauptrotorkopf aufgesetzt, bevor wir dann (…) die Rotorblätter anbringen", weiß der Kommandoführer Technik, Hauptmann Rainer K..

"Angel Thunder 2015" beginnt am 30. Mai. Mensch und Material werden sich bei extremsten Bedingungen wie Staub, Hitze und Höhe bewähren müssen. Auf einem Gebiet von ungefähr der doppelten Größe Deutschlands üben Besatzungen- und Rettungskräfte in den US-Bundesstaaten Arizona, Neu Mexiko und Kalifornien.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App