03.11.2014
FLUG REVUE

LuftwaffeCH-53G holt Materialcontainer aus den Berchtesgadener Alpen

Für die Piloten des Hubschraubergeschwaders 64 aus Laupheim bot der Abtransport eines Materialcontainers aus 1840 Meter Höhe eine gute Gelegenheit, Lastflüge im Gebirge zu üben.

CH-53G Container Riesending-Höhle 2014

Ein CH-53G der Luftwaffe beförderte einen Container aus 1840 m Höhe wieder zu Tal (Foto: Luftwaffe/Peter Straub).  

 

Der 2,5 Tonnen schwere Container war im Juni für eine Rettungsaktion nahe dem Eingang der Riesending-Schachthöhle am Untersberg platziert worden. Auch damals leitstete das HSG 64 Hilfestellung für die zivilen Rettungskräfte.

Jetzt war es an der Zeit, die Stahlbox vor Einbruch des Winters wieder vom Berg herunterzufliegen. In Kooperation zwischen Soldaten der Gebirgsjägerbrigade 23, des HSG 64, der bayerischen Polizeihubschrauberstaffel und Mitgliedern der Bergwacht wurde dieser Rücktransport nun durchgeführt.

Die Last von 2,5 Tonnen und die Ausgangshöhe waren dabei keine besondere Herausforderung für Hubschrauber. Besondere Sorgfalt erforderte aber das Fliegen mit dem 40 m langen Lastenseil. Um ein Aufschwingen der Sonderlast zu vermeiden, wurde der Container sehr langsam und mit geringer Sinkrate ganz behutsam ins Tal geflogen.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App