28.11.2008
FLUG REVUE

28.11.2008 - CH53 Schweiz AbsturzDeutscher Militärhubschrauber in der Schweiz abgestürzt

28. November 2008 - Heute Morgen ist, nach Angaben des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), ein für ein Gebirgsflugtraining aus Laupheim in die Schweiz verlegter deutscher CH-53G-Transporthubschrauber der Bundeswehr (Kennung 84+36) im Gebiet Titlis abgestürzt.

Dabei sei eine Person mittelschwer verletzt worden. Der Verletzte sei ansprechbar. Er sei durch die Rettungsflugwacht REGA geborgen und in ein Krankenhaus überführt worden.

Nach ersten Erkenntnissen hätten sich insgesamt fünf Personen an Bord befunden, von denen vier unverletzt blieben. Der Helikopter habe Totalschaden erlitten. Die Besatzung habe im Rahmen der Ausbildungskooperation zwischen Deutschland und der Schweiz ein Weiterbildungstraining im Gebirgsflug absolviert. Die Ursache, die zum Unfall führte, sei noch nicht bekannt und Gegenstand von eingeleiteten Untersuchungen.



Weitere interessante Inhalte
US-Wahl bei der Luftwaffe Boeing CH-47F gegen Sikorsky CH-53K

21.12.2016 - Die Luftwaffe sucht einen Nachfolger für ihre Sikorsky- CH-53-Modelle. Boeing und Sikorsky konkurrieren um das Geschäft. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter

Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

08.12.2016 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

FLUG REVUE-Reihe: Faszination Drohnen (3) Drohneneinsatz im Rettungsteam

08.12.2016 - Drohnen gibt es in unterschiedlichsten Größen und mit unterschiedlichsten Fähigkeiten. Lockheed Martin ließ jetzt solche Drohnentypen im Verbund ein Feuer löschen, eine Person aufspüren und diese in … weiter

Sikorsky S-70i Black Hawk für Chile

08.12.2016 - Sikorsky hat einen Vertrag für die Lieferung von sechs S-70i Black Hawk an die chilenischen Luftstreitkräfte abgeschlossen. … weiter

Nördlichste Airline der Welt Air Greenland im Wandel

09.11.2016 - Air Greenland ist die profitable Lebensader Grönlands, steht aber vor großen Veränderungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App