14.11.2008
FLUG REVUE

14.11.2008 - Barracuda Nr2 BildEADS bereitet neuen Barracuda auf den Erstflug vor

14. November 2008 - Der EADS-Bereich Military Air Systems bereitet derzeit in Manching den zweiten UAV-Versuchsträger Barracuda auf den Erstflug vor, der allerdings nicht vor nächstem Jahr zu erwarten ist.

Barracuda-2Rollend Bild (Standa

Der zweite Barracuda-Versuchsträger der EADS wurde im Herbst 2008 fertig gestellt.  

 

Wie auf dem erstmals gezeigten Foto zu erkennen, wurde die äußere Form des unbemannten Jets nicht verändert.

Der UAV Technologie-Demonstrator Barracuda ist als fliegende Testplattform wichtiger Bestandteil des Programms Agile UAV ("Agiles UAV in vernetzter Umgebung"), für das EADS im Dezember 2007 einen Auftrag des deutschen Verteidigungsministeriums erhielt. Dabei geht es um die Analyse und Verfeinerung von Schlüsseltechnologien und Einsatzkonzepten für agile Aufklärungseinsätze von UAVs. "Agile UAV-VU" besteht aus mehreren Phasen, deren Umsetzung bis 2013 geplant ist.

Ganz allgemein dient Barracuda natürlich auch dem Kompetenznachweis der EADS auf dem zukunftsträchtigen Feld der unbemannten Fluggeräte.  "Unsere Zukunftsfelder sind Service und unbemannte Flugzeuge. Wir bereiten uns auf den nächsten Technologiesprung mit der Kombination aus bemannten und unbemannten Kampfflugzeugen vor", sagte Bernhard Gerwert, Leiter des Geschäftsbereichs Military Air Systems dazu jüngst in einem Gespräch mit der Financial Times Deutschland.



Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Fusionierung mit Flugzeugsparte Airbus Group baut Stellen ab

29.11.2016 - Im September beschloss der Airbus-Konzern die Verschmelzung seiner Holding mit der größten Konzernsparte. Nun wurden neue Details bekanntgegeben, was das für die Mitarbeiter bedeutet. … weiter

Toulouser Auktion für wohltätige Zwecke Concorde-Teile bringen 450.000 Euro

08.11.2016 - Eine Auktion seltener Flugzeugteile und anderer Sammlerstücke der Concorde und anderer Flugzeugmuster erbrachte jetzt in Toulouse einen Erlös von 450.000 Euro. … weiter

Neue Konzernstruktur Airbus Group fusioniert mit Flugzeugsparte

30.09.2016 - Der Airbus-Konzern verschmilzt seine Holding mit dem Zivilflugzeuggeschäft. Das hat der Verwaltungsrat am Donnerstagabend beschlossen. … weiter

Airbus Group und Local Motors Die Gewinner des Drohnen-Wettbwerbs von Airbus

26.07.2016 - Bei der Airbus Cargo Drone Challenge wurden fünf Entwürfe als Gewinner ausgewählt. 425 Vorschläge waren eingereicht worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App