20.03.2012
FLUG REVUE

ILA: Rund 100 Konferenzen in Vorbereitung

Mit dem umfangreichsten Konferenzprogramm aller internationalen Luftfahrtmessen will die ILA 2012 ihre weltweit führende Position als Kongressmesse für den gesamten Aerospacebereich festigen.

ILA Gelände Artist

Die ILA findet 2012 auf einem neuen Messegelände statt (Illustration: Messe Berlin).  

 

Vom 11. bis 16. September werden rund 100 Messe begleitende Konferenzen und Tagungen, Workshops und Vortragsveranstaltungen parallel zur Berlin Air Show den Fachleuten aus allen Geschäftsfeldern der Luft- und Raumfahrtindustrie angeboten.

Dafür steht auf dem neuen Veranstaltungsgelände Berlin ExpoCenter Airport direkt am künftigen Hauptstadtflughafen BER ein eigenes Konferenzzentrum in den Hallen 4 und 5 zur Verfügung. Weitere Tagungskapazitäten befinden sich in der näheren Umgebung in Berlin und Brandenburg.

Die einzelnen Konferenzthemen gliedern sich in die elf Themenfelder „Kommerzieller Luftverkehr“, „Raumfahrt“, „Politik und Wirtschaft“, „Forschung und Entwicklung“, „Verteidigung und Sicherheit“, „Ausrüstung, Triebwerke“, „Maintenance, Technical Services“, „General Aviation“ „Bildung und Karriere“, „Unmanned Air Systems“ sowie „Helikopter“.

Unter anderem stehen folgende Top-Konferenzen auf dem Programm:

In der Konferenz „ACARE/SRIA Publication“ am 12. September wird die neue strategische Forschungs- und Innovationsagenda (SRIA - Strategic Research and Innovation Agenda) des Europäischen Beirates für Luftfahrtforschung und –innovation (ACARE-Advisory Council for Aviation Research and Innovation in Europe) der Öffentlichkeit präsentiert. Dem Beirat gehören Vertreter aller Beteiligten aus Politik, Luftverkehr, Luftfahrtindustrie, Hochschulen und Großforschungseinrichtungen an.

Im Space Conference Center der ILA finden an allen Fachbesuchertagen (11.-13.9.) hochrangige internationale Raumfahrtkonferenzen statt. Dazu zählt beispielsweise die „Earth Observation Conference“ am 12. September, bei der es um die Darstellung der deutschen Kompetenz in der Erdbeobachtung für den internationalen / europäischen Markt geht.

Bereits zum 4. Mal findet am 10. September auf dem Flughafen Schönhagen die „Europäische Konferenz der Allgemeinen Luftfahrt“ statt, auf der zu aktuellen Herausforderungen und Perspektiven der Allgemeinen Luftfahrt in Europa referiert und diskutiert wird.

Zum 6. Internationalen Parlamentariertag werden am 13. September zahlreiche Parlamentarier aus Deutschland und vielen europäischen Ländern erwartet.

Die international ausgerichtete Konferenz „Greener Skies Ahead“, die bereits zum 4. Mal auf der ILA stattfindet, befasst sich am 13. September mit den technologischen Herausforderungen wie auch den konkreten technologischen Konzepten der Industrie für umweltfreundlicheres Fliegen.

Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt e.V. (DGLR) führt im Rahmen der ILA und anlässlich ihres 100. Jubiläums ihren 61. Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress 2012 zum Thema „Luft- und Raumfahrt: 100 Jahre Zukunft“ durch. Zu diesem dreitägigen Kongress (10.-12.9.) mit einem breiten Spektrum von Themenschwerpunkten werden mehrere hundert Teilnehmer erwartet.

Einsatzmöglichkeiten, Trends und Entwicklungen bei militärischen und zivilen unbemannten Fluggeräten stehen am 12. September auf dem vom Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) organisierten hochrangigen „UAS-Symposium - Official International Key-note Session“ auf der Tagesordnung.

Auf der 3. ILA Aviation Investorenkonferenz, die von der MainFirst Bank AG/Frankfurt a. M. organisiert wird, werden sich am 12. September börsennotierte Unternehmen der Branche einem internationalen Publikum institutioneller Investoren präsentieren.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App