15.01.2015
FLUG REVUE

Training in HolzdorfNachtflugausbildung auf der Sikorsky CH-53GA

Die Lufttransportgruppe des Hubschraubergeschwaders 64 führte im Rahmen der Umschulung von Piloten eine zweiwöchige Nachtflugausbildung auf der modernisierten Sikorksy CH-53GA durch.

CH-53GA Nacht Holzdorf 2015

Die Nachtflugausbildung auf dem Sikorsky CH-53GA führt die Luftwaffe bei der Lufttransportgruppe des HSG 64 in Holzdorf durch (Foto: Kruse).  

 

Insgesamt sechs Piloten und vier Bordtechniker nahmen an dem Kurs mit mehreren Nachtflügen teil. Es ging dabei vorranging um das Kennenlernen der Multi-Funktions-Displays (MFD) unter Nachtsichtbedingungen. Dabei tragen die Hubschrauberführer eine Restlichtverstärkerbrille auf ihrem Helm. Durch diese wird das Sehfeld zu den Seiten hin eingeschränkt und die Außenwelt in Grüntönen dargestellt. Den Blick abwechselnd nach draußen auf das Gelände und immer wieder unter der Brille hindurch in das Cockpit zu führen, bedarf einiger Gewöhnung.

Während der Ausbildungsflüge mussten die Flugschüler unter den wachsamen Augen ihrer Lehrer auf dem zweiten Sitz verschiedene Aufgaben bewältigen. Dabei gilt es, abwechselnd die manuelle Steuerung des Hubschraubers zu führen oder die komplexen Rechner- und Navigationssysteme auf den MFDs zu bedienen.

Die Lage des Fliegerhorstes Holzdorf bietet durch das relativ flache Umgebungsrelief und die geringe Besiedlungsdichte der Region viel Platz für die nächtlichen Ausbildungsflüge. Doch gerade die großen zusammenhängenden Waldflächen und der geringere Anteil an beleuchteter Infrastruktur macht die optische Navigation nicht einfach. Immer wieder brauchen die Flugschüler kurze Orientierungsphasen, um sich im Gelände zu Recht zu finden.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App