04.11.2014
FLUG REVUE

Discovery Air in WittmundNeue A-4N für Flugzieldarstellung

Discovery Air Defence Services schickt die ersten beiden A-4N für den ab Januar über fünf Jahre laufenden Flugzieldarstellungs-Auftrag nach Wittmund.

A-4N Discovery Air Ottowa 2014

Discovery Air verabschiedete in Ottawa die ersten beiden A-4N für den Flugzieldarstellungs-Auftrag in Wittmund (Foto: Discovery Air).  

 

Die kanadische Firma, die im Januar eine Ausschreibung der Bundeswehr gewonnen hatte und damit nach vielen Jahren BAE Systems ablöst, verabschiedete die beiden ersten A-4N (C-FGZD / 367 und C-FGZE / 495) bei einer Feier in Ottawa nach Europa. Dabei betonte Jacob Shavit, Firmenchef der Muttegesellschaft Discovery Air, die Unterstützung durch die Regierung im Rahmen des „Global Markets Action Plan“.

Discovery Air hat die A-4N bei ihrer Tochtergesellschaft Top Aces in den USA besorgt und in Mesa, Arizona, mit einem neuen Bildschirm-Cockpit versehen. Sie seien nun die „fortschrittlichsten A-4N der Welt“, so der ex-Kampfjetpilot Shavit.

Discovery Air bietet seit etwa einem Jahrzehnt Zieldarstellungsdienste an und hat inzwischen eine beachtliche Flotte aufgebaut, zu der insbesondere Alpha Jets zählen. Das nächste Projekt ist der zivile Betrieb von gebrauchten F-16, um noch realistischere Übungen zu ermöglichen. Dafür zählt Discovery Air wieder auf die Unterstützung von Transport Canada. Die Rahmenbedingungen der zivilen Behörde hätten sich im internationalen Vergleich als „Goldstandard“ etabliert.



Weitere interessante Inhalte
Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot