04.01.2016
FLUG REVUE

Syrien-Einsatz der LuftwaffeTornados am Dienstag nach Incirlik

Die ersten einsatztauglichen Tornados des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 verlegen am Dienstag in die Türkei. Derweil werden für den A310-Tanker 18 Einsatzflüge bilanziert.

A310 MRTT Incirlik 10 Dezember 2015

Die Luftwaffe fliegt seit Mitte Dezember 2015 mit dem Airbus A310 MRTT Tankereinsätze über der Türkei, Syrien und dem Irak (Foto: Luftwaffe).  

 

Nach Angaben der Luftwaffe wurden nach dem Vorauskontingent am 30. Dezember weitere Soldaten eingeflogen. Heute folgte dann ein A310-Flug mit etwa 100 Personen. Im Laufe der Woche sollen dann 210 Soldaten vor Ort sein.

Am Dienstag ist der Überführungsflug von zunächst vier Tornados von Jagel nach Incirlik angesetzt. Am 12. Januar folgen dann zwei weitere Maschinen. „Frühestens ab dem 8. Januar sind dann die ersten Einsatzflüge mit den Tornados vorgesehen, die volle Einsatzbereitschaft wollen wir Mitte Januar erreichen“, sagte Brigadegeneral Andreas Schick, der erste Kontingentführer.

Was den A310 MRTT betrifft, so fliegt dieser „an sechs von sieben Tagen. Ein Tag Pause ist notwendig, um den Crewrest-Erfordernissen gerecht zu werden. Bis heute haben wir 18 Einsatzflüge mit rund 82 Flugstunden absolviert und Kampfflugzeuge der Koalition mit circa 300 Tonnen Flugbenzin versorgt. Das Einsatzgebiet erstreckt sich, ohne auf Details der vertraulichen Operationsplanung eingehen zu können, sowohl auf den irakischen und in Teilen auch auf den syrischen Luftraum“, erläuterte Schick.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Lufwaffengeschwader 33 Taurus-Schuss in Südafrika

28.03.2017 - Während der Übung „Two Oceans“ hat ein Tornado der Luftwaffe erstmals einen komplett überholten Taurus-Marschflugkörper verschossen. … weiter

Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Probleme bei der Luftbetankung Luftwaffen-Tornados landen im Irak

01.11.2016 - Wegen starker Turbulenzen wurde bei einem Tornado während einer Luftbetankung über dem Irak der Tankausleger beschädigt. Die beiden Aufklärer entschlossen sich daher zu einer Landung in Erbil. … weiter

Luftwaffe Tornados in Incirlik können wieder fliegen

08.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Samstag nach einer kleinen Reparatur ihre Tornados in Incirlik wieder für den Aufklärungseinsatz über dem Irak und Syrien freigegeben. … weiter

"Technischer Mangel" Luftwaffe groundet Tornados mit ASSTA 3-Standard

06.10.2016 - Die Luftwaffe hat am Donnerstag den Flugbetrieb mit Tornados der Version ASSTA 3 ausgesetzt. Betroffen davon sind auch die in Incirlik stationierten Maschinen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App