02.06.2014
FLUG REVUE

Luftwaffe in AfghanistanTransalls transportieren Wahlunterlagen

Mit ihren Transportern unterstützt die Luftwaffe die Vorbereitungen für die Stichwahl für das Amt des afghanischen Präsidenten am 14. Juni 2014.

Transall Wahlzettel Afghanistan 2014

Die Luftwaffe flog in Afghanistan Wahlzettel mit ihren Transalls nach Mazar-e Sharif(Foto: Bundeswehr/Lechelt).  

 

Insgesamt fünf Maschinen der Bundeswehr flogen Unterlagen von Kabul nach Mazar-e Sharif. An Bord waren jeweils etwa drei Millionen Wahlzettel und die dazugehörigen Wahlunterlagen.

Die unabhängige Wahlkommission Afghanistans (Independent Election Commission - IEC) leitet den Transport der aus Kabul kommenden Unterlagen. Die deutschen Soldaten unterstützen bei der Luftverladung, halten jedoch Abstand zu den blauen Transportkisten, da diese ausschließlich durch Mitarbeiter der IEC bewegt werden dürfen.

Der Lufttransport wurde notwendig, nachdem Anfang Mai Überschwemmungen Teile des „Highways Nr. 1“, der Hauptverbindungstraße von Kabul nach Mazar-e Sharif, unpassierbar gemacht hatten. Die IEC BAT daraufhin die ISAF-Truppen um Unterstützung beim Transport, um den Zeitplan der bevorstehenden Wahl nicht zu gefährden.

Nachdem die Fracht mit Unterstützung der Bundeswehr entladen wurde, übernahmen die Mitarbeiter der IEC alle weiteren Maßnahmen. Reibungslos wurden die Wahlunterlagen auf afghanische Transporter verladen. Insgesamt galt es innerhalb von zwei Tagen über 1.000 versiegelte Kisten mit einem Gesamtgewicht von circa 20 Tonnen zu verladen.



Weitere interessante Inhalte
Taktisches Luftwaffengeschwader 33 Deutsche Tornados üben in Südafrika

21.03.2017 - Vier Tornados der Luftwaffe aus Büchel haben für die Übung „Two Oceans“ auf die Overberg Air Base verlegt. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

DFS übernimmt Fluglotsenausbildung der Bundeswehr

16.01.2017 - Eine Tochter der Deutschen Flugsicherung, die Kaufbeuren ATM Training, hat die Ausbildung der militärischen Flugsicherungskontrollleiter übernommen. … weiter

Unbemanntes Aufklärungsflugzeug Erster Luftwaffen-Soldat erreicht 2000 Stunden mit Heron 1

05.01.2017 - Beim allerersten Missionsflug eines Heron 1 war Hauptfeldwebel Fabrice Bergmann bereits Crewmitglied. In Mali wurde er jetzt für 2000 Stunden geehrt. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App