02.06.2014
FLUG REVUE

Luftwaffe in AfghanistanTransalls transportieren Wahlunterlagen

Mit ihren Transportern unterstützt die Luftwaffe die Vorbereitungen für die Stichwahl für das Amt des afghanischen Präsidenten am 14. Juni 2014.

Transall Wahlzettel Afghanistan 2014

Die Luftwaffe flog in Afghanistan Wahlzettel mit ihren Transalls nach Mazar-e Sharif(Foto: Bundeswehr/Lechelt).  

 

Insgesamt fünf Maschinen der Bundeswehr flogen Unterlagen von Kabul nach Mazar-e Sharif. An Bord waren jeweils etwa drei Millionen Wahlzettel und die dazugehörigen Wahlunterlagen.

Die unabhängige Wahlkommission Afghanistans (Independent Election Commission - IEC) leitet den Transport der aus Kabul kommenden Unterlagen. Die deutschen Soldaten unterstützen bei der Luftverladung, halten jedoch Abstand zu den blauen Transportkisten, da diese ausschließlich durch Mitarbeiter der IEC bewegt werden dürfen.

Der Lufttransport wurde notwendig, nachdem Anfang Mai Überschwemmungen Teile des „Highways Nr. 1“, der Hauptverbindungstraße von Kabul nach Mazar-e Sharif, unpassierbar gemacht hatten. Die IEC BAT daraufhin die ISAF-Truppen um Unterstützung beim Transport, um den Zeitplan der bevorstehenden Wahl nicht zu gefährden.

Nachdem die Fracht mit Unterstützung der Bundeswehr entladen wurde, übernahmen die Mitarbeiter der IEC alle weiteren Maßnahmen. Reibungslos wurden die Wahlunterlagen auf afghanische Transporter verladen. Insgesamt galt es innerhalb von zwei Tagen über 1.000 versiegelte Kisten mit einem Gesamtgewicht von circa 20 Tonnen zu verladen.



Weitere interessante Inhalte
Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Luftwaffe Tornados erhalten neuen EloKa-Behälter von Saab

11.04.2017 - Für die Tornados der Luftwaffe wurden 29 neue BOZ-101 EC bei Saab bestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot