12.07.2013
FLUG REVUE

A400M und Eurofighter über den Champs-Elysées

Bei der traditionellen Parade zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli sind auch wieder ausländische Gäste mit dabei.

Direkt nach der Patrouille der France, die um zehn Uhr den Vorbeiflug von knapp 60 Flugzeugen und 35 Hubschraubern eröffnet, folgt der neue europäische Militärtransporter, den Frankreich als erstes Land in Dienst stellen wird. Er wird flankiert von einer Rafale und einem Eurofighter der Jagdgeschwaders 74 aus Neuburg, um die deutsch-französische Zusammenarbeit zu würdigen.

Zwei weitere Eurofighter bilden zusammen mit einer Rafale und einer Mirage 2000 eine weitere Formation. Von der Luftwaffe ist auch eine Transall des LTG 61 aus Landsberg vertreten. Aus Dänemark kommt eine C-130 Hercules.

Bei den Hubschraubern fliegt ein Tiger der Heeresflieger mit, der von der Ausbildungseinheit im südfranzösischen Le Cannet des Maures kommt.

Die Präsentation, für die die Flugzeuge von Plätzen rund um Paris starten, erfordert genaue Koordination. Eine Präzision von fünf Sekunden ist gefordert. Die Generalprobe fand am 9. Juli statt.



Weitere interessante Inhalte
Air Policing Baltikum Luftwaffe weiter in Ämari

05.01.2017 - Nach vier Monaten in Estland endete für das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg der Einsatz im Baltikum. Seit 5. Januar ist das Taktische Luftwaffengeschwader 71 „Richthofen“ in Ämari im … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

Sechster Airbus-Transporter für die Luftwaffe Deutschland erhält erste A400M für taktische Einsätze

12.12.2016 - Airbus Defence and Space hat die erste A400M an die Luftwaffe geliefert, die laut Hersteller auch für taktische Missionen genutzt werden kann. … weiter

Frankreich, Großbritannien und Spanien Servicevertrag für A400M unterzeichnet

07.12.2016 - Airbus Defence and Space hat einen langfristigen GUnterstützungsvertrag für den neuen A400M-Transporter mit Großbritannien, Frankreich und Spanien unterzeichnet. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App