22.07.2013
FLUG REVUE

Air Tattoo glänzt mit spektakulären Formationen

Obwohl das Static Display in Fairford durch die Abwesenheit der US-Streitkräfte ausgedünnt war, begeisterte das Royal International Air Tattoo die Besucher mit exzellenten Flugvorführungen.

Besonders zwei wohl einmalige Formationen werden dem Publikum in Erinnerung bleiben: Am Samstag flog das RAF-Kunstflugteam Red Arrows mit der neuen A380 von British Airways in Formation, am Sonntag dann mit dem Militärtransporter A400M, den auch die Briten gekauft haben.

Das waren aber nicht die einzigen Höhepunkte, die die laut Veranstalter 130000 Besucher an den beiden Tagen in Fairford geboten bekamen. Die traditionellen Auszeichnungen des RIAT, die am Sonntagabend bei einer großen Hangarparty vergeben wurden, gingen an die folgenden Piloten:

# Captain Martin Vetter und seine Kollegen vom PC-7-Team der Schweizer Luftwaffe, die für ihre exakte Darbietung die höchste Trophäe, das King Hussein Memorial Sword, erhielten.

# Flt Lt Jamie Norris von der 29 (Reserve) Squadron der RAF, für das beste Jet-Display

# Flt Lt Paul Farmer und seine Crew, die ihren Chinook-Transporthubschrauber einmal mehr unglaublich manövrierten (Sir Douglas Bader Trophy)

# Karl-Heinz Mai und Anthony Flynn für ihre A400M-Solovorführung, die man schon von diversen Airshows kennt (Lockheed martin Cannestra Trophy für den besten ausländischen Teilnehmer)

# Flt Lt. Andrew Fyvie-Rae für seine Vorführung der Tucano (Steedman Diplay Sword)

# Major Fabio De Michele von der 311. Flugversuchsstaffel der Reparto Sperimentale Volo in Italien, der die C-27J einmal mehr in Kunstflug-Qualität präsentierte (As the Crow Flies Trophy)

Den Preis für die beste Sonderbemalung ging an den Tornado des Aufklärungsgeschwader 51 „Immelmann“

Einen ausführlichen Bericht vom Air Tattoo finden Sie demnächst in der FLUG REVUE.



Weitere interessante Inhalte
Paris Air Show 2017 Das Flugprogramm in Le Bourget am Freitag

23.06.2017 - Mit dem ersten Tag für die allgemeine Öffentlichkeit ändert sich auch das Flugprogramm. Oldtimer sind nun häufiger zu sehen, und auch die Patrouille de France hat ihren Auftritt. … weiter

Showtime in Le Bourget Paris Air Show 2017 - Das Flugprogramm am Dienstag

20.06.2017 - Auch am Dienstag gibt es bei der Paris Air Show ein Flugprogramm. Von 13:15 bis 16:30 sind zahlreiche Hightlights zu sehen. … weiter

Neue Hercules-Version C-130J-SOF für internationale Kunden

20.06.2017 - Lockheed Martin hat auf der Paris Air Show eine Hercules-Version für Spezialeinsätze angekündigt, die internationlen Kunden angeboten wird. … weiter

Le Bourget 2017 Das Flugprogramm in Paris am Montag

19.06.2017 - Ausgefeilte Flugvorführungen dürfen auf der Luftfahrtschau in Paris natürlich nicht fehlen. Hier gibt es das Programm für Montagnachmittag. … weiter

Luftfahrtschau in Le Bourget 2017 Die Debütanten auf der Paris Air Show

18.06.2017 - Am Montag beginnt die Paris Air Show, die wichtigste Messe des Jahres. Zahlreiche Flugzeuge sind zum ersten Mal auf dem Messegelände in Le Bourget zu sehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App