21.07.2008
FLUG REVUE

21.7.2008 - B-52 vor Guam abgestürztAmerikanischer B-52-Bomber vor Guam abgestürzt

Ein B-52H-Bomber der US Air Force ist am Montagmorgen um 9:45 Ortszeit rund 50 Kilometer nordwestlich der US-Pazifikinsel Guam ins Meer gestürzt.

B-52 Flug_USAF Bild (Standa

B-52-Bomber im Flug mit F/A-18-Eskorte (C) Air Force Link Photo  

 

An Bord des achtstrahligen Langstreckenbombers befanden sich sechs Insassen. Zwei Besatzungsmitglieder wurden nach Angaben der US Air Force vom Dienstag inzwischen tot geborgen.

Eine groß angelegte Suchaktion mit Schiffen, Hubschraubern und Flugzeugen begann direkt nach dem Unglück. Insgesamt wird ein Seegebiet von rund 900 Quadratmeilen abgesucht. Die B-52, die normalerweise in Barksdale in Louisiana stationiert ist und derzeit auf Guam übt, sollte an einer Luftparade zum Jahrestag der Befreiung Guams von den Japanern 1944 teilnehmen.

Der schwere Bomber ist seit rund 40 Jahren bei den amerikanischen Luftstreitkräfen im Einsatz. Die B-52 kann mit zahlreichen Waffensystemen ausgerüstet werden und ist daher sehr flexibel. Heute ist nur noch die Version B-52H im Einsatz, von der insgesamt 102 Exemplare gebaut wurden.

Die B-52 hat eine Spannweite von 56,4 Metern und ist 48,5 Meter lang. Sie kann bis auf eine maximale Flughöhe von 50.000 Fuß (15.151 Meter) steigen und bis zu 31.500 Kilogramm zuladen. In der Regel sind fünf Besatzungsmitglieder an Bord: Kommandant, Pilot, Radar-Navigator, Navigator und der so genannte Electronic warfare officer.



Weitere interessante Inhalte
US Air Force B-52-Fluglehrer erreicht 10000 Stunden

07.03.2017 - Lt. Col. Steven R. Smith hat bei der 93rd Bomb Squadron in Barksdale seine 10000. Flugstunde auf der Stratofortress erreicht. … weiter

Benefield-Testkammer auf der Edwards AFB B-52H-Bomber durchläuft elektromagnetische Tests

31.01.2017 - Ein B-52 Stratofortress-Bomber der US Air Force durchlief auf der Edwards AFB neue Tests zur elektromagenitischen Verträglichkeit von Waffen. … weiter

Militärische Giganten Top 10: Die schwersten Bomber der Welt

18.01.2017 - Schon seit der Frühzeit der Luftfahrt waren die Bomber meist die größten und schwersten Flugzeuge. … weiter

Bomber-Oldie kann sicher landen B-52 wirft ein Triebwerk ab

05.01.2017 - Eine amerikanische Boeing B-52 hat am Mittwoch bei einem Trainingsflug über North Dakota eines ihrer acht Pratt & Whitney TF33-P-3/103-Turbofan-Triebwerke verloren. … weiter

Ausbildung von Jetpiloten Luftwaffe: 50 Jahre Pilotenschmiede in Sheppard

05.01.2017 - Wer Jetpilot werden möchte, der kommt an Sheppard nicht vorbei. Dort werden junge Flugschüler der Luftwaffe ausgebildet – und das seit 50 Jahren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App