31.05.2010
FLUG REVUE

Apache-Demo-Team nach fünf Jahren wieder in Aktion

Das Apache Solo Display Team der niederländischen Luftstreitkräfte ist in diesem Jahr wieder auf Airshows zu sehen. Der erste Auftritt war am Wochenende beim Heerestag in Havelte.

AH-64D Niederlande Flares

Die niederländischen Luftstreitkräfte zeigen 2010 ihren Apache-Kampfhubschrauber in einer spektakulären Show (Foto: Defensie NL).  

 

Major Raymond Laporte und Co-Pilot Hauptmann Roland Blankespoor demonstrieren die Fähigkeiten des AH-64D-Kampfhubschraubers. Die beiden Piloten sowie die Trainer sind offiziell der 299. Staffel zugeordnet. Die technischen Spezialisten sind der 301. Staffel zugeteilt.

Das Team wird hauptsächlich für die Rekrutierung genutzt. Es trat letztmals 2005 auf. Im Juni ist die Apache-Vorführung bei den Luchtmachtdagen in Gilze-Rijen, Heimat der niederländischen Apaches, zu sehen (18. und 19. Juni).



Weitere interessante Inhalte
Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing ausgeliefert hat. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Erste Boeing 787-10-Sektionen erreichen Endmontage

01.12.2016 - Das Boeing-Werk Charleston hat die erste mittlere Rumpfsektion für die erste Boeing 787-10 an die benachbarte Endmontagelinie geliefert. Damit kann der Bau der längsten Dreamliner-Version beginnen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

01.12.2016 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2016

30.11.2016 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2016. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App